Quadratische Funktion Exponent = 4 Wie Wendestellen berechnen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der WP1 stimmt. Wenn ich aber X2 in f(x) einsetze bekomme ich Y=-1,005 heraus.

WP2 müsste laut meiner Rechnung (-Wurzel aus 1/12/-1,005) sein.

Aber sonst alles richtig gemacht.

Erklär bitte deinen Rechenweg.

viele grüße

0
@Mathematicus2

Ich hab geschaut, wo die Hoch bzw. Tiefpunkte der Ableitung liegen und habe die gleichen X1- und X2-Werte wie du herausbekommen.

Setze ich aber - Wurzel aus 1/12 ( ungefähr -0,289) in f(x) ein, also f(-0,289), dann erhalte ich als Y-Wert ,1,005.

Hoffe ich konnte dir damit helfen.

0

Was möchtest Du wissen?