Quadrat von Operatoren berechnen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich denke mal, dass hier mit dem Quadrat eines Operators A der Operator gemeint ist, den man auf eine Funktion f anwenden kann, anstatt zweimal A anzuwenden, also A^2 f = A(A f).

Für die Berechnung wendest du also den Operator zweimal auf eine allgemeine Funktion an und schaust dir an, was dabei herauskommt. Das kann man dann als neuen Operator schreiben, der auf die Funktion wirkt.

Ein Beispiel: Der Impulsoperator -ih(d/dx) wird quadriert zu h^2 (d^2/dx^2), da -ih(d/dx)((-ih(d/dx))f) = h^2 f''.

Was möchtest Du wissen?