quadr. Funktion mit 2 Punkten bestimmen?

2 Antworten

Es gibt dann eine ganze Schar möglicher Lösungskurven z.B. mit dem a aus  f(x) = a*x^2 + b*x + c  als Scharparameter. 

Ok, also heißt das, man kann für einen der Parameter beliebige Zahlen einsetzen? 

0
@coconutx

Genau. Die Lösung könnte dann beispielsweise so aussehen:

     f(x) = a*x^2 + (1-4a)*x + 3

Nebenfrage:  welches wären die beiden festen Punkte dieser Schar?

0

Gleichungssystem aufstellen und Additionsverfahren anwenden.

Was möchtest Du wissen?