Quaddelbehandlung - Wer kennt das?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hmmm, ich kenne das quaddeln und bei mir hat es leider nicht geholfen...

das heißt aber nicht, dass es bei dir keine besserung bringt! nach zwei tagen, kann eigentlich auch noch keine wirklich spürbare besserung erreicht sein, hab nochn bißchen geduld! ich wünsche dir jedenfalls dass es schnell anschlägt! gute besserung, antje

danke!!!

0

ich hatte auch schon mal solche eine quaddelbehandlung - bei mir hat es nach 2 tagen (nach der spritze) gewirkt. die muskeln brauchten etwas "zeit zum entspannen". ...vg

ich bin wahrscheinlich wirklich zu ungeduldig...

0
@sonnengruen

wenn's gar nicht besser wird, versuche es mal bei einem heilpraktiker mit "osteopathie"-ausbildung - mir hilft das besser als eine pysiotherapeutische behandlung.

0

Deine Blockaden sind Energie Stauungen. Ein guter Physiotherapeut ist da sinnvoller. Deine Stauungen gehen auf Emotionen zurück, die durch schlechte Haltung verschlimmert werden. Google mal nach "Dorn" Wirbeltherapie und guck was wo an Gefühlen klemmt. Ist sehr interessant. Quaddeln fördert die Durchblutung und kann entgiften, sonst nicht viel.

danke für schnelle antwort! ich google mal...

0

Dauer von Schweinenacken im Smoker?

Hallo,

Ich möchte gern ca. 2,3 kg Schweinenacken im Smoker zubereiten. Die Kerntermeratur hätte ich gerne auf ca. 68 Grad und ich würde mit ca. 120 Grad smoken. Jetzt meine Frage gibt es eine Faustregel wie lange das ungefährt braucht? Ich schätze so mit 4-5 Stunden bin mir aber unsicher.

Und noch eine Frage soll ich das Fleisch ab und zu mit irgendwas bestreichen?

Danke.

...zur Frage

Benommen durch Verspannung?

Hallo, ich möchte einmal kurz und Knapp mein Leid schildern:

Seit genau einer Woche fühle ich mich ebenfalls wie es hier oft beschrieben wurde sehr benommen sodass ich starke konzentrations bzw wahrnehmungsprobleme im alltag habe und auf der arbeit habe. Aber ansonsten habe ich keine Beschwerden. Lediglich diese Benommenheit.

Ich hatte diese Benommenheit bereits 3 mal und sie verschwand dann plötzlich immer nach 3-8 Wochen wieder.

Beim ersten mal als Ich diese Benommenheit hatte war ich den Abend davor stark feiern mit sehr viel Alkohol und Shisha Konsum und habe sehr wahrscheinlich in einer relativ ungesunden Schlafposition geschlafen.

Als ich das zweite mal von dieser Benommenheit geplagt war bin ich zum Arzt und ließ mir Blut abnehmen ohne Befund. Anschließend war ich bei einem Osteopathen der mir sagte das mein Nacken sehr verspannt sei. Ich bekam 6 Sitzungen Phsysiotheraphie die meines Empfindens aber nicht wirklich etwas gebracht hat. Aber auch diese Benommenheit verschwand dann plötzlich wieder.

Die letzten male aber sowie jetzt auch kann Ich mir die Ursache einfach nicht erklären... ich habe bis vor kurzem noch vermutet das das an der Shisha (Wasserpfeife) liegen könnte da dies ja auch nicht sonderlich gesund ist. Deswegen habe ich damit auch aufgehört und bin seit einem Monat ca ,,Shishafrei".
Außerdem gehe ich regelmäßig ins Fitnesstudio und bin auch gut gebaut will ich es mal nennen. Allerdings mache ich mich nie vor den Übungen warm sondern lege immer direkt volles Rohr los.

Meint ihr das könnte etwas wie eine Verspannung sein oder was Vermutet ihr ?
Oder Nikotinentzug ?  (Habe im Durchschnitt Jeden zweiten Tag einmal Shisha geraucht in einem Zeitraum von 3 Wochen, davor war ebenfalls wie jetzt Pause.)

Ich bin 18, männlich, habe ein sehr schönes Leben mit netten Eltern und einer süßen Freundin und habe eigentlich nie Probleme mit irgendetwas oder irgendwem..

Nur möchte ich gerne die Ursache für diese nach Monaten immer wiederkehrende Benommenheit wissen.

Achja... seit gestern mache ich Dehnübungen für den Nackenbereich und nutze ein Körnerkissen am Nacken in der Hoffnung das Besserung eintritt...

...zur Frage

Was tun gegen ständige Verspannungen?

Liebe Community,

Ich habe seit über einem Jahr ein immer wiederkehrendes Problem.

Und zwar fühlen sich mein Nacken, Rücken, Schultern eigentlich durchgehend verspannt an. Ich hab ständig das Bedürfnis meine Schultern kreisen zu lassen, damits ordentlich knackst und es sich wieder 'entspannt' anfühlt. Seit heute morgen fühlt sich mein linker Oberarm ganz leicht betäubt an und die Schulter bin ich permanent am kreisen. Kann es sein, dass da irgendwas eingeklemmt ist oder so? Auf Dauer ist es nämlich echt belastend, zumal ich grad mal 16 bin.

Hab mich einmal beim Physiotherapeuten untersuchen lassen wegen sehr starken Rückenschmerzen und daraufhin meinte er, dass hier und da paar Wirbel raus sind und ich deswegen ne leichte Fehlstellung an meinem Becken hab, heißt, ein Bein ist kürzer als das andere. Er durfte mich nicht einrenken aber hat auch gemeint, es sei nichts tragisches bzw. Krankengymnastik ist nicht unbedingt notwendig.

Zur Zeit gehe ich in die Oberstufe und bin dementsprechend immer ziemlich lange in der Schule, man sitzt ja wirklich permanent. Trotzdem gehe ich zum Sport und mache hin und wieder mal daheim was.

Wenn ihr selbst schonmal sowas hattet oder wisst, was man dagegen tun kann, nur her damit :)

LG Cariina99

...zur Frage

Nacken - Schulterschmerzen

Hallo,

seitdem die Schule wieder angefangen hat habe ich starke Nacken und Schulterschmerzen. Ich war beim Arzt er hat Blockaden gelöst und mir nen Physiotherapeuten vorgeschlagen bei dem ich jetzt seit einer Woche in Behandlung bin. Nun das Problem ist ich habe nur noch 2 Anwendungen sprich 2 Termine. Ich bezweifle stark dass es besser wird bis jetzt hat sich noch nix getan. Nun wie lange dauert denn sowas bis es weg ist der Schmerz meine ich. Ich kann doch nicht 2 - 3 MOnate zu nem Phyiso gehen oder??

mfg: Pascal

...zur Frage

Nach 1 cm Einlagenerhöhung, Schmerzen im Brustwirbelsäulen Berreich

Moin, ich war letzte Woche beim Doc, wegen Rückenbeschwerden. Er hat gemessen das ich links einen CM höher stehene müsste und verschrieb mir eine Fernsenerhöhung von 1 Cm. Ich trage diese seitdem und bin seit dem so extrem verspannt zwischen den Schulterblättern und im Nacken das es echt nicht mehr schön ist, ich weiß das die Wirbel dort nicht richtig eingerenkt sind und das sollte mein Physio therapeut auch unterlassen, da ständiges einrenken natürlic nciht gesund ist.. Ich habe eine Skoliose und Beckenschiefstand (Deswegen ja auch die EInlage..) , ich habe mich gefragt ob jemand meine Erfahrungen teilt, ich weiß das die Bänder sich alle neu Ordnen müssen wenn man anders geht und steht , aber gleich so extrem das es mich den ganzen Tag stört? Hat jemand vielleicht gute Entspannungstipps und "einrenk" tipps ohne grobe Gewalt anzuwenden?

...zur Frage

Wie lange dauert es bis Muskeln wirklich entspannt sind?

Habe mir ein Massagegerät für den Nacken zugelegt. Nach 15minütiger Massage fühlt sich auch alles lockerer an. Ich konnt dne Kopf schon lang nicht mehr so leicht von links nach rechts drehen, aber es ist immernoch leicht verhärtet. Kann sich die Muskelverspannung nach mehrtätiger Nutzung auch noch komplett lösen oder bleibt es bei einer leihcten lockerung wenn ich es regelmäßig nutze?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?