Quad oder ATV kaufen...Anfänger

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Uns ist wichtig, dass es optisch der hammer ist >>>

also nix für ungut. wenn ihr ein optisch tolles teil wollt, und sonst keine ansprüche an qualität habt, kauft doch das quad. kostet ja auch nur 3000....

ich sag kunden, die bei uns solche quads anfragen immer, wenn es ihnen nur um optik geht und sie das teil zum ansehen ins wohnzimmer stellen wollen, bitte schön....

ihr wollt wissen, warum die teile so gefährlich sind, warum jeder (außer so nem meist online vertreiber dieser teile) davon abrät?

es gibt zum einen genügend berichte im internet von unglücklichen besitzer solcher fahrzeuge, die 1. hand erfahrunsgberichte bieten, und auch in fachzeitungen genügend berichte dazu, die alle hier wieder zu kauen ist verlorene liebesmüh.

manche leute sind leider beratungsresistent, das erzählt mir auch ein befreundeter redakteur einer bekannten quad zeitung aus seiner erfahrung.

ein anständiges quad kostet eben richtig geld. aber ein billiges teil kostes langfristig/unterm strich eigentlich noch mehr...weils rausgeschmissenes geld ist. wer das nach all den jahren immer noch nicht kapiert, dem kann man nicht helfen.

hab im durchschnitt 2x im monat kunden, die uns so ein teil mit defekt auf dem hof bringen, beim anwalt heulen, die dinger am ende meistens fortschmeissen müssen.

geilz ist geil. aber qualität kostet geld....

und was noch wichtiger wäre...den händler in fahrdistanz. der (auch bei nem markenquad) mal nen garantiefall beheben muss..also sucht euch nen händler aus der umgebung, und kauft da was...mit service, den braucht ihr, auch bei nem markenquad.

Ich bin im Quadbereich ziemlich erfahren und rate euch von den Dingern absolut ab, denn sie sind aus China. Mit ihnen hat man am Anfang Spaß, aber dann ist man nur am Schrauben. Lieber investiert man ein bisschen mehr, als dass man dann die ganze Zeit nur am Schrauben ist. Außerdem ist euch euer Leben sicher lieb. Deshalb lasst die Finger davon. Chinaquads sehen meistens von außen gut aus, aber wenn man dann mal genauer hinschaut, entdeckt man viele Mängel. Außerdem gibt es schon viele gute Markenquads gebraucht um die 3000 Euro. Aber lieber investiert ihr ein bisschen mehr, dann habt ihr auch mehr Spaß. Gute Marken im Quad und ATV-Bereich sind Adly, Can am, Kymco, TGB, Polaris, Kawasaki, Triton oder Yamaha. Wie viel ccm soll denn euer Quad/ATV haben?

darf ich fragen, warum die dinger lebensgefährlich sind? soll deine antowort in keiner Weise in Frage stellen, ich habe nur wirklich keine Ahnung davon!

Wir haben und die Marken schon angeschaut, aber keins sieht in dieser Preislage so "poserhaft" aus wie die aus China. :( Uns ist wichtig, dass es optisch der hammer ist und ich mal damit zur Uni fahren kann in der Stadt. Weite Strecken eigentlich gar nicht und Landstraßen (schneller fahren) eigentlich auch nicht...bzw nur zur Ausnahme... es wird also meistens mit einer Geschwindigkeit zwischen 20-50 km/h gefahren werden.

Deshalb dachten wir, würde so eins auch gehen (Testfahrt natürlich vorrausgesetzt, wenn wir einen Händler finden)..

noch eine Frage: kennst du ein Markenquad bzw ein einigermaßen gutes Quad, dass ähnlich aussieht? es soll eben BESONDERS aussehen :D und auf der straße was hermachen :D:D

0
@lilalaune93

Von dem rate ich auch ab. Ich schlage euch die Beeline Bestia 3.3 Supermoto, Die Adly Hurricane 320, die SMC bronco 320 oder die AEON Cobra 350 vor.

0
@Quad500

du hast uns echt schöne quads vorgeschlagen, die wir uns aber kaum leisten können. wollten ja maximal 3000€ ausgeben... das ist auch erspart. wie gesagt, wir sind studenten :D

du hattest meine Fragen oben noch nicht beantwortet... würdest du das noch tun? wäre total lieb :p

warte ich kopiere den Text hierher: "darf ich fragen, warum die dinger lebensgefährlich sind? soll deine antowort in keiner Weise in Frage stellen, ich habe nur wirklich keine Ahnung davon!

Wir haben und die Marken schon angeschaut, aber keins sieht in dieser Preislage so "poserhaft" aus wie die aus China. :( Uns ist wichtig, dass es optisch der hammer ist und ich mal damit zur Uni fahren kann in der Stadt. Weite Strecken eigentlich gar nicht und Landstraßen (schneller fahren) eigentlich auch nicht...bzw nur zur Ausnahme... es wird also meistens mit einer Geschwindigkeit zwischen 20-50 km/h gefahren werden.

Deshalb dachten wir, würde so eins auch gehen (Testfahrt natürlich vorrausgesetzt, wenn wir einen Händler finden)..

noch eine Frage: kennst du ein Markenquad bzw ein einigermaßen gutes Quad, dass ähnlich aussieht? es soll eben BESONDERS aussehen :D und auf der straße was hermachen :D:D "

0
@lilalaune93

die Dinger sind lebensgefährlich, weil Chinesen ihre Produkte nicht so sauber machen und nicht so sehr kontrollieren wie z.B. in Deutschland. Sie schauen sich einfach alles ab und bauen es nach. Vielleicht wird mal vergessen die eine oder andere Schraube richtig anzubringen. Von außen hui und von innen pfui. Wenn ihr unbedingt ein Chinaquad kaufen wollt dann macht es. Aber ich würde es auf jeden Fall von einem guten und erfahrenen Händler durchchecken lassen. Quads die gut aussehen sind z.B. die Adly Hurricane 320 Supermoto für 5.795 Euro, die Beeline Bestia 3.3 Supermoto für 4.198 Euro, der SMC Canyon für 3.690 Euro oder eine Supermote von Triton z.B. die Supermoto 400 oder Baja 300. Man kann ein Quad auch optisch deutlich verbessern. Lieber investiert ihr beim Kauf ein bisschen mehr, als dass ihr dann ständig Geld in der Werkstatt oder beim Händler lasst. Denn mit einem Markenquad habt so gut wie nie Probleme. Wenn ihr euch ein Markenquad gebraucht kauft seit ihr auch so um die 3.000 Euro.

0

Kauft euch lieber ein gutes Markenquad.

Zum durch die Stadt kurven könnt ihr euch (beinahe) kaufen was ihr wollt...kauft euch gebraucht was ordentliches von Yamaha/Polaris/CanAm etc.

sollen wir dennoch vom Speedstar 300 bzw Spyder die Finger lassen? Wir sind (optisch) so verliebt ;)

Aber andererseits wollen wir auch damit fahren können ;D

0
@lilalaune93

Naja, klar kann man sowas kaufen...aber das sind für mich halt Spielzeuge und keine ernsthaften Fahrzeuge

0
@moscht

und wie kommst du zu dieser Meinung? Sorry, wir sind wirklich KOMPLETTE Anfänger und haben so gut wie null Erfahrung.

0
@lilalaune93

Naja, der Preis muss irgendwie zustande kommen, da wird am Rahmen gespart, am Motor gespart, am Fahrwerk gespart, an der Elektrik gespart usw. , dann bekommt ein schönes Design das die Leute das Zeug trotzdem kaufen.

Chinaschrott lohnt sich meiner Meinung nach bei Fahrzeugen nicht

0
@moscht

Vergleicht mal den Preis eines Chinaquads mit einem echten Markenquad. Da ist schon ein Unterschied, denn Leistung hat seinen Preis.

0
@lilalaune93

es ist nicht schlimm, komplette anfänger und unwissend zu sein.

aber man sollte eben auch auf ratschläge hören und wissen, wann gut ist. die erde ist rund, und diese ganzen speedstar und wie sie heißen taugen halt nix. es gibts dazu soviele berichte, sowohl von endverbrauchern im netzt als auch in diversen quad magazinen.

dennoch kaufen immer wieder leute diese dinger und heulen sich dann aus. selbst diesen sommer wieder. ich bin immer wieder fassungslos. vor 5 jahren konnte man noch sagen: dumm gelaufen, unwissend etc. aber inzwischen?

verstehe gar nicht, wie man als laie sein quad nicht beim "örtlichen" quad händler kauft.

man braucht doch beratung, kein quad ist das gleiche, selbst innerhalb einer marke gibt es unterschiede von modell zu modell, fahren die sich unterschiedlich, was dem einen passt ist für den anderen unpassend.

ihr kauft ein fahrzeug! aus vielen einzelteilen zusammengebaut. das auch entsprechende wartung benötigt. bei dem immer mal was kaputt gehen kann. ihr braucht auch einen fähigen händler. und grad wenn man keine ahnung hat, ist ein händler in der nähe wichtig.

diese ganzen china teile werden zu 98% übers internet vertrieben, haben kein händler netzt. warum wohl? welcher händler, der langfristig sein geschäft betreiben will, tut sich das denn an?

0

Was möchtest Du wissen?