Quad 50ccm|Motocross 125ccm sx|Straße|Steuern|Versicherung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

also zu deinem vorhaben eine Geländemaschine umbauen kann ich nur eines sagen: Lass es lieber sein. kauf dir extra eine zweite maschine. Wieso? Nun im gelände kanns schon mal sein das es dich legt und dann riests dir als aller erstes mal Blinker und Co ab. Wenn dir dann einfaällt: Mist ich muss ja morgen damit in die schule hast du ein kleines Problem. Bei uns zumindest war es oft so, dass die Scheriffs morgens auf die 2 rad fahrer gewartet haben und mal einen Komplettcheck gemacht haben. Wenn du da dann mit einem nicht verkehrssicheren gefährt auftauchst hast du ein dickes Problem.

Quads kenn ich mich gar nicht aus. Nur ein paar sachen. Quaführerschein als solches gibt es nicht mehr, der wurde in anderen Fürherscheinen integirert. Wer den Autofühererschein hat darf Quads jeder größe fahren.

Kosten sind immer so eine sache. 750 kommen mir etwas wenig vor. Wenn man überlegt das ich für die theoreitsche schon 70€ gezahlt habe. Praxies Auto: 180€ und Praxies Motorrad 220€. Motorradschein hat trotz das ich nur Zusatzunterricht brauchte immer noch seine 800 oder 900€ gekostet. Auto glaube ich mich an 1300 erinnern zu können.

Ich hoffe ich konnte dir meinen standpunkt etwas verdeutlichen

Gruß Zerat

Danke. Ich bekomm oder hab nicht so viel geld für eine zweite =/

0
@VincentGraf

Hmmm wenn du das alles selber bezahlen musst. Sprit, Reperaturen (Reifenverschleiß), Versicherung usw dann würde ich dir Persönlich von einem A1 abraten.

Da stürtz du dich in den finanziellen Ruin. Motorradschein hab ich auch erst gemacht als ich das Geld dazu hatte. Finanziell gabs beim Zweirad keinelerlei unterstützung meiner Eltern, weil meine Mutter zumindest dagegen war.

0
@VincentGraf

Der Umbau einer Cross für die Straße kostet Dich mind. so viel wie 3 ladenneue EnduroMoppeds.

Allein das Lärm- und Abgasgutachten liegt bei 5000€.

0

Klar. eine Motocross 250er für die Straße umbauen ist gar kein Ding. Du brauchst nur:

  • ein Festigkeitsgutachten für den Rahmen.

  • anderen Kühler, mit mehr Fläche und nem elektrischen Lüfter mit Thermostatregelung.

  • anderen Kolben der Konstandgasfest läuft.

  • stärkere Kurbelwellen- und Pleullager.

  • Verstärkte Getriebzahnräder für den ersten und letzten Gang mit längerer Übersetzung für den letzten Gang.

  • längere Endübersetzung

  • eine Radnabe hinten mit Ruckdämpfer.

  • Nen Signalgeber im Getriebe für die Leerlaufanzeige.

  • stärkere Lichtmaschine

  • komplett neuen Kabelbaum mit Anschlüssen für Licht, Blinker, Hupe, Zündschloss, Bremslichter. usw

  • anderen Auspuff mit anderer Abstimmung der Birne, Birne doppelwandig (Schallgedämpft) und leiserem Endschalldämpfer.

  • KAT

  • darauf passenden Vergaser, mit leiserer Airbox

  • Licht, Blinker, Tacho , Zündschloß, Signallampen für Blinker, Fernlicht, Leerlauf, Spiegel und Armaturen mit Schaltern

  • nen Ständer

  • Lenkschloss

  • abschließbaren Tank.

  • Bremsgeber vorne und hinten mit Bremslichtschaltern.

  • Abgasgutachten

  • Lärmgutachten

  • Fahrtests , ,Fahrstabilität, Bremsverhalten, Ermittlung der Höchstgeschwindigkeit.

  • Reifenfahrtest.

  • eine Fahrzeugbrief inkl. Eintragung beim Kraftfahrtbundesamt.

..............Kleinigkeit, oder?

Hallo VincentGraf

du darfst das Fahrzeug mit dem A1 gar nicht fahren, laut dieser Seite hat das Fahrzeug 35 PS!

http://www.zweirad-grisse.de/pages-neumotorraeder-ktm/ktm-sx_125_2005.html

du darfst aber nur 15 PS haben

deine andere Fragen werden alle bei google beantwortet

Die SX ist ein reines Rennmotorrad für die Motocrosstrecke und da braucht man keinen Führerschein.

Mit 15 Jahren darf man in einigen Motorsportverbänden sogar schon MX1 Klasse (250er 2t und 450er 4t ) fahren.

0
@Effigies

Die SX ist ein reines Rennmotorrad für die Motocrosstrecke und da braucht man keinen Führerschein.

nicht einmal wenn man es auf der Straße fahren will?

mache mit 15 1/2 den A1 Führerschein. Hab das Cross KTM 125 sx Tyla Rattray und möchte mit dieser Maschine im Gelände wie auf der Straße fahren.

und warum will er dann den A1 machen und die Maschine straßentauglich machen?

0
@ginatilan

nicht einmal wenn man es auf der Straße fahren will?

Wollen kann er was er will, aber dürfen tut er nicht.

Egal was Du für nen Führerschein hast, eine Crossmaschine ist ein Rennsportgerät und darf nicht auf der Straße fahren.

und warum will er dann den A1 machen und die Maschine straßentauglich machen?

Weil im nicht klar war, daß man eine Motocrossmaschine nicht zugelassen bekommt.

Irgendwie haben die Kids heute eine recht kuriose Vorstellung vom Verfahren ein Fahrzeug in den Verkehr zu bringen. Aber wenn Du Dir meine kleine ToDo-Liste mal ansiehst sollte klar sein, daß man eine Crosser nicht unter 20.000,-€ für die Straße tauglich machen kann, und daß es danach auch kein Crosser mehr ist. Für das Geld kannst Du Dir mit weit weniger Aufwand einfach 5 schicke kleine 125er Allroundenduros kaufen, die alle 5 besser fahren als der Crossumbau.

0
@Effigies

achsooo meinst du das okay. stand anscheinend auf dem Schlauch

0

Was möchtest Du wissen?