q.e.d. auf altgriechisch?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vielleicht hat irgendwer im Laufe der Wiedergabe aus einem ὅ ein α gemacht? Hier noch mal die Erklärung zu ΟΕΔ, denn das scheinst du letztendlich doch zu meinen: http://en.wikipedia.org/wiki/ListofGreek_phrases (Du musst zu "o" runterscrollen.)

Es passt nämlich wirklich verdächtig gut zu deiner Beschreibung.

auf altgriechisch bestenfalls h.e.d. ὅπερ ἔδει δεῖξαι (hóper édei déixai)

ich hab halt die Behauchung nicht beachtet, a.e.d. ist es aber trotzdem nicht. Trotzdem danke!

0
@Luxemburgerli

das ist dasselbe! - übersetze es mal - was zu beweisen war...Ursprung bei Euklid und Archimedes.

0

Was möchtest Du wissen?