Python oder PHP für Serverseitig-Programmieren?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

PHP:

  • (+) in der Hinsicht weiter verbreitet > mehr Möglichkeiten für Support (Frameworks, Hilfeportale, etc.), mehr Auswahl an Webserver-Anbietern
  • (+) bietet bereits Funktionalitäten, um mit MySQL-Datenbanken zu kommunizieren (kann Python aber auch)
  • (+) wurde von Anfang an als Programmiersprache für das Web konzipiert
  • (+) Scalar Type Declarations (http://www.heise.de/developer/meldung/PHP-7-bekommt-Scalar-Type-Declarations-2576508.html)
  • (-) kann schnell unübersichtlich werden
  • (-) OOP wurde nachträglich hineingedrückt

Python:

  • (+) sauber und gut lesbar

Ein weiterer Vergleich zwischen den beiden Sprachen findet sich hier:

https://blog.udemy.com/modern-language-wars/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin ein PHP Fan.

Das Problem: keine Datentypen und viel PHP Code den man so findet ist sehr unsauber geschrieben. PHP ist naja, aber dafür sehr weit verbreitet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?