Python: Instanz einer Klasse speichern (samt Daten, bitte Fragen-Beschreibung lesen)

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist natürlich seltsam, an dem Code kann ich nicht erkennen, warum das schiefgehen könnte. Hast du dir den Inhalt der geschriebenen Datei schonmal angeschaut? Das Format ist ja so halbwegs "lesbar"; man kann schon erkennen, was geschrieben wurde.

Alternativ kannst du dir den String ansehen, der von pickle.dumps ausgegeben wird oder den gleich wieder mit loads laden.

unarmedsoldier 05.11.2011, 12:56

Die Datei ist nur 5 Zeilen lang, was mich eh schon verwirrt hat:

(iDict
Dict
p1
(dp2
b.

Ich nehme an, dass das der Inhalt von __ class __ ist, der ist nämlich Dict.Dict Kann es damit zu tun haben dass ich die Klasse Dict als Modul einbinde?

0
tobistenzel 05.11.2011, 13:15
@unarmedsoldier

Das ist einfach ein komplett leeres Objekt.

Ich habs mal genauso gemacht wie du und bei mir hat die Datei einen Inhalt. Das kann wohl nur noch mit der Definition von Dict zusammenhängen. Ist aber schon seltsam; wenn er ein Problem mit dem Objekt haben sollte, müsste er sich ja normalerweise beschweren.

Welche Python-Version ist das eigentlich?

Dein Import ist schon etwas "unnormal", normalerweise schreibt man Moduldateien klein (also dict) und importiert dann entweder

import dict

oder gleich

from dict import Dict
0

da hab ich doch glatt das bild vergessen ^^

Code+Ausgabe - (Computer, Programm, programmieren)

Was möchtest Du wissen?