Python Ergebnis einer Funktion in einer Variable speichern?

2 Antworten

Bitte nutze künftig den Code-Block, um eine bessere Lesbarkeit zu erzielen, erst recht bei Python.

Ich glaube, der Fehler ist, dass du n = i = float... schreibst. Entferne das i, also: n = float...

Deine Funktion ist im Übrigen falsch. Wenn du einen Wert > 1 eingibst, kommst du in eine Endlosschleife. Ich glaube, du willst folgendes:

def factorial(n):
   if n == 0:
      return 1
   else:
      return n * factorial(n-1)

Außerdem, warum float? Die Fakultät kann nur natürlichen Zahlen zugewiesen werden.

  1. Definiere die Funktion zuerst.
  2. Überlege dir eine logische Abbruchbedingung für deine Rekursion.

Bitweise Operatoren, Gleitkommazahlen?(JAVA)?

Gegeben: Eine Gleitkommazahl a mit Datentyp float. Gesucht: Den zweifachen Wert von a ohne ihn durch Gleitkommaoperationen auszurechnen. Es soll nur der Exponent in der Codierung der Gleitkommazahl ge¨andert werden. Mantisse und Vorzeichen bleiben gleich. 1. Die Gleitkommazahl mit der Funktion Float.floatToIntBits(float) in die bin¨are Codierung umwandeln und in eine int Variable speichern. 2. Mit den bitweise Operatoren den Exponenten aus der Codierung holen, in eine ganze Zahl umwandeln, 1 addieren, den Exponenten wieder zuruck an die richtige Stelle in der Gleitkom- ¨ mazahl einfugen. Sie sollten dies zum Testen schrittweise programmieren und die ¨ Ergebnisse der Zwischenschritte zur Uberpr ¨ ufung am Bildschirm ausgeben. ¨ 3. und mit Float.intBitsToFloat(int) wieder in Gleitkommazahl umwandeln. 4. Das Ergebnis auf dem Bildschirm ausgeben. Wenn Sie Ihr Programm erfolgreich getestet haben, dann versuchen Sie die Anzahl verwendeter Variablen zu reduzieren. 

Mein Ansatz:

package info1;

public class BitweiseOperatorenGleitkommazahlen {

public static void main(String[] args) {
    float b = 10f;
    float c = 3f;
    float a = b / c;
    int d = Float.floatToIntBits(a);
    System.out.println(d);
}

}

Hänge bei ...

Mit den bitweise Operatoren den Exponenten aus der Codierung holen.

Komm hier nicht weiter, ich bekomme zwar einen 10 stelligen Wert heraus, aber keine Ahnung wie ich mit dem arbeiten soll.

...zur Frage

Wofür ist die return Funktion genau?

Hallo, ich lerne gerade Python und bin gerade zu den return Funktionen gekommen. Aber wofür ist die genau, ich weiß nur, dass wenn ich eine definierte Funktion wie diese: def mittelwert(x,y): ergebnis=(x+y)/2 als Ergebnis einfach nur "None" kriege, falls ich später die Funktion "mittelwert" verwenden möchte, etwa so: c=mittelwert(3,9) print(c) Wenn ich aber "return Ergebnis dran hänge: def mittelwert(x,y): ergebnis=(x+y)/2 return ergebnis Dann bekomme ich als Ergebniss 6. Warum ist das so? Die anderen Seiten im Internet verwirrten mich nur noch mehr. Danke schonmal, MRColourblock

...zur Frage

Variable von JavaScript zu PHP?

Hallo. Ich habe folgenen Code:

<div id="content-txt">
<form id="" onsubmit="alert('Der Text wurde in der Datenbank gespeichert.'); return false;">
<fieldset>
<textarea id="txtContent" name="txtContent" class="widgEditor nothing">
<?php $abfrage = "SELECT text FROM seiten WHERE seitenname='$p'";
$ergebnis = mysqli_query($db, $abfrage);

while ($row = $ergebnis->fetch_assoc()) {
echo $row['text'];
} ?> </textarea>
</fieldset>
<fieldset class="submit">
<input type="submit" id="subButton" value="Text in Datenbank speichern!" />
</fieldset>
</form>
</div>

<script language="javascript" type="text/javascript">
function getHTMLCode() {
var txtContent = document.getElementById('txtContent').value;
var result = document.getElementById('result');

result.textContent = '<br/>' + txtContent;

}
var subButton = document.getElementById('subButton');
subButton.addEventListener('click', getHTMLCode, false);
</script>

<p id='result'></p></div>

Mit der ID result kann ich nun den Code auf die Seite schreiben:

Nun will ich aber den Inhalt, der bei der id=result rauskommt in eine Variable schreiben bzw irgendwie in einer Funktion verwenden. Ist das irgendwie möglich?

...zur Frage

Wie kann ich ein Programm in Adobe Brackets ausführen?

Adobe Brackets ist ja dieser Open-Source Code Editor. Ich habe bis jetzt immer nur HTML und CSS verwendet. Dort sah ich mir immer meine Website direkt im Browser an. Nun möchte ich aber auch mit Python programmieren. Ein Programm, welches mit Python erstellt wurde, muss aber auch ausgegeben/ausgeführt werden, jedoch weiß ich nicht wie. Hab in Brackets, keine Funktion gefunden, ein solches Programm auszuführen.

Vielleicht könntet ihr mir weiterhelfen.

Falls es noch jemanden interessiert, das hier ist mein Programm (Hab grade erst mit Python angefangen, drum ist es noch so ein Anfängerprogramm:

Vornahme = input("Vornahme: ")

Nachnahme = input("Nachnahme: ")

Domain = input("Wunschdomain: ")

TopLevelDomain = input("Wunsch-Top-Level-Domain: ")

print("E-Mail Generator")

print()

print(Vornahme)

print(Nachnahme)

print(Wunschdomain)

print(TopLevelDomain)

print(Vornahme, ".", Nachnahme, "@", Wunschdomain, ".", TopLevelDomain)

...zur Frage

Python input() Funktion funktioniert nicht?

Hallo allerseits. Ich habe mich mal ein Wenig mit Python beschäftigt und versucht "Schere Stein Papier" zu Programmieren. Im folgenden Script verliert man zwar immer (Wenn es funktionieren würde...) aber noch ist das beabsichtigt.

while "true":
    print("Rock (r), Paper (p) or Scissors (s)? (x to exit)")
    ropasc = input(":")
    if ropasc=="r":
        print("I chose Paper!")
        print("I won!")
        print()
        print()
    elif ropasc=="p":
        print("I chose Scissors")
        print("I won!")
        print()
        print()
    elif ropasc=="s":
        print("I chose Rock!")
        print("I won!")
        print()
        print()
    elif ropasc=="x":
        break
    else:
        print("I didn't understand this.")
print("Bye!")

Wenn ich es jedoch ausführe kommt zuerst der output aber sobald ich etwas eingebe und enter drücke komm folgende Fehlermeldung (ich habe r eingegeben):

Traceback (most recent call last):
  File "rps.py", line 3, in <module>
    ropasc = input(":")
  File "<string>", line 1, in <module>
NameError: name 'r' is not defined
...zur Frage

Was ist Falsch ( Programmieren/python )?

Ich habe ein Programm geschrieben, mit welchem ich einfach nur teste, ob es ein Schaltjahr ist oder nicht. Es funktioniert eigentlich, nur nachdem ich das erste Jahr getestet habe, fängt es nicht wieder von vorne an.

Hier der code:

x = True
while x:
  year = input("Type in a year to check whether it is a leap year or not!")
  if float(float(year)/4)-int(float(year)/4) == float(0):
    x = False
    i = True
  else:
    print("Not a leap year!")
    x = True
while i:
  if float(float(year)/100)-int(float(year)/100) == float(0):
    i = False
    y = True
  else:
    print(" It is a leap year! " )
    i = False
    x = True
while y:
  if float(float(year)/400)-int(float(year)/400) == float(0):
    print("It is a leap year")
    y = False
    x = True
  else:
    print("Not a leap year")
    y = False
    x = True

wenn ich X auf True setze müsste es doch wieder anfangen oder nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?