Pyrotechnik in deutschen Hallen/Arenen erlaubt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Pyrotechnik an sich ist durchaus erlaubt, allerdings eben nur von Profis. Um in Deutschland als Pyrotechnik zu arbeiten, braucht es einen sog. "Befähigungsschein", der nur ausgestellt wird, wenn man einen entsprechenden staatlich anerkannten Lehrgang gemacht und eine Prüfung bestanden hat (welche alle 5 Jahre erneut abgelegt werden muss) Die Leute, die solche Shows planen kennen sich also ganz genau aus und achten auch auf die entsprechenden Sicherheitsvorschriften - ganz im Gegensatz zu Privatpersonen.

Bei Rammstein sind auch exzellent ausgebildete Pyrotechniker am Werk die, wie hier schon gesagt wurde, ihr Handwerk genau verstehen. Außerdem ist das Feuerwerk auf der Bühne und die Band weiß wo sie stehen muss und wo nicht damit sie nicht verbrannt wird.

Und ich könnte dafür wetten, dass die für jedes Konzert eine Genehmigung brauchen.

Da ist jemand der z.b. ein Bengalo in der Menge zündet, etwas ganz anderes. So jemand hat schneller einen im Mundwerk und ist schneller rausgeflogen, als er gucken kann.

Bei einer Band ist das aber von Profis gemacht und somit Sicher.

Als Gast darfst Du keine Pyrotechnik mit zum Konzert nehmen.

Was möchtest Du wissen?