Pyramide mit quadratischer Grundfläche: Seitenlänge berechnen... Formel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

V=1/3aah l:a --> hier durch a zu teilen macht gar keinen Sinn, dann hast du a ja im Nenner!

V/a= 1/3ah lV*

a= 1/3ahV

=> Falsch!

oder:

V= 1/3a^2h l :h -> durch h teilen -> Richtig!

V/h= 1/3a^2 l Wurzel ziehen -> Wurzelziehen an dieser Stelle nicht sinnvoll. Statt dessen
| : 1/3

3V/h=a^2 | Wurzel ziehen

Wurzel(3V/h)=a

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn die Umkehrung der eines Quadrats ? Die Wurzel....

150000 x 1/3 und daraus Wurzel aus A = Höhe

Wenn das alles in der Probe dann aufgeht (in der formel eingesetzter Wert, der bei h rauskommt) und am ende wieder 150000 rauskommt stimmt dein ergebnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
StupsiG 19.03.2014, 15:08

Die Höhe hab ich ja... aber ich brauche ja a...

Sry bin eigentlich nicht so schlecht in Mathe, aber ich steh voll auf dem Schlauch...

0
traumfaengerinx 19.03.2014, 15:14
@StupsiG

Dann ist das Ergebnis:

wenn V= 1/3 a² x h

a = V x 3 : h = a² und daraus die Wurzel = a ( habe ich oben beim x 1/3 vergessen)

Immer die Umkehrung des jeweiligen Wertes nehmen. Halt das ganze einfach "zurückrechnen".

0

Ist es eine regelmäßige Pyramide - dann findest du die Formel im Netz...

Die Höhe hat ein bestimmtes Verhältnis zur Grundseite!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?