Pypal und Kreditkartenbetrug, bekomme ich Daten?

7 Antworten

Nun ja eigentlich bist du verpflichtet deine Kontoauszüge alle 2 wochen oder so zu prüfen, also greift die Versicherung wahrscheinlich nicht mehr. Ansonsten geh zur Polizei und zur Bank, aber bei den Geschäften kannst du aich nachfragen, ob der Datenschutz greift weiß ich nicht, fa ja du offiziell der Käufer bist ich denke da stehen die Chancen nicht so schlecht

Prüfe auch sofort Deinen E-Mail-Account auf automatische Weiterleitung. Jemand muss ja Mails in Deinem Namen erhalten oder geschrieben haben.
Die Karte sperren ist erstmal richtig, der zweite Weg ist ein Gespräch mit PayPal, wie es dazu kommen konnte, dass Deine Karte missbraucht wurde.

Kontaktiere Paypal . Vielleicht kann ja zurückgebucht werden.

Du musst eingeloggt sein um anzurufen.

Rufen Sie uns an:  0800 723 4500

Paypal zahlung nicht gutgeschrieben?

Hey leute, ich wollte mein Paypal Konto mit dem giropay aufladen, hat an sich alles geklappt, die Bestätigung bekommen, das Geld von der Bank wurde bereits abgebucht doch leider ist es nicht auf meinem paypal Konto drauf.. Hat jemand Erfahrungen damit?

...zur Frage

Warum bucht PayPal nichts mehr ab?

Hallo,

Ich habe etwas über PayPal bezahlt aber es wird nichts von meinem Bankkonto abgebucht warum? Ich wollte mein Bankkonto auch bei PayPal neu einrichten aber das geht nicht da ich das Konto nicht löschen kann "Sie können dieses Bankkonto nicht entfernen, da eine Ihrer Transaktionen noch offen ist. Versuchen Sie es später noch einmal." steht dann dort... Jetzt habe ich Guthaben aufgeladen (PayPal Guthaben) damit es davon abgebucht wird aber wird es auch nicht und ich kann das Bankkonto immer noch nicht löschen. Wenn ich mich dann auf der Webseite von PayPal einlogge steht da auch das es abgeschlossen sei dennoch wird nichts abgebucht. Achja: Mein Bankkonto ist Bestätigt!

...zur Frage

PayPal Zahlen Geht nicht ( Sparkasse)?

Hallo, ich habe das Problem das ich mit PayPal nichts mehr kaufen kann. Ich habe ca vor 6 Monaten bei PayPal meine Bank ( Sparkasse) hinzugefügt, da klappte alles super mit den kaufen u.s.w. Seid neusten wen ich irgendwo was kaufen will mmoga, instand-gaming u.s.w. will PayPal das ich ein neues Bank-Konto oder Kreditkarte hinzufüge. Wenn ich meine Bank Daten ( Sparkasse ) da eingebe die ich schon in payPal regestrid habe kommt die Meldung das dass Bank Konto schon verwendet wird. Geld abbuchen in den Einstellungen von PayPal u.s.w. sind auch aktiviert. ( Das Abonnent von Spotify wird immer noch abgebucht wie es auch eigentlich soll) Danke im Voraus.

...zur Frage

Rechtlich gegen betrügerische Camgirl-Seite vorgehen?

Moin allerseits.

Ich habe neulich mit einem Kumpel livejasmin.com ausprobiert. 20€ investiert, war ganz lustig. Dann aber wurden automatisch mehrere Transaktionen durchgeführt, während auf dem Account nur die Nachricht "you got free credits" erschien. Hab als irgendwann in mein Konto geschaut habe natürlich sofort den Lastschriften widersprochen und mich mit PayPal auseinandergesetzt, die konnten mir aber nicht helfen, da für den Fall weiterer Transaktionen über den LiveJasmin Account eine Zahlungsvereinbarung getroffen wurde. Das Geld wurde von PayPal gezahlt, die bekommen das auch nicht mehr zurück und jetzt steht mein PayPal-Guthaben im Minus.

Die besagten weiteren Transaktionen wurden aber nie von mir durchgeführt, jedoch behauptete der Kundendienst von Livejasmin genau das. Dass sie im System zu stehen hätten, dass ich diese Transaktionen manuell ausgeführt - sprich, auf Credits kaufen geklickt - hätte, zu dem Zeitpunkt, zu dem die Free Credits eingetroffen sind. Die Dame am Telefon behauptete, dass sie so wie mir das angezeigt wurde überhaupt keine Credits verschenken würden.

Ich kann mir das nur so erklären, dass diese Website automatisch Käufe durchführt und sie dann als von mir getätigt darstellt. Entweder das, oder ich wurde gehackt.

Wie schätzt ihr meine Möglichkeiten ein, dagegen rechtlich vorzugehen? Kann irgendwie bewiesen werden, dass ich entgegen den Daten, die die da im System zu stehen haben, nie auf kaufen geklickt habe? Oder können umgekehrt die Betreiber nicht beweisen, dass ich auf kaufen geklickt habe, sodass ich so die Transaktion anfechten kann? Es handelt sich um insgesamt 154,95€, die abgebucht wurden.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?