Pyhsik Protokoll zur Bestimmung der mittleren Brennweite

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Da eine reine sphärische Sammellinse einen Abbildungsfehler besitzt, d. h. die Randstrahlen werden stärker gebrochen, als die achsnahen Strahlen, erbit sich kein Brennpunkt, sondern eine kleine Brennlinie, Ursache, sphärische Aberration. Bei einer Abbildung aus dem Unendlichen entsteht das scharfe Bild in der Brennebene mit dem Abstand f' (bildseitige Brennweite). Abbildung der Sonne, schnell messen, sonst brennt es!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?