Pychose ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du eine(n) guten Bekannte(e), eine Freundin, einen Freund?
Dann kontakte den und unternimm mit dem etwas, unterhalte dich.
Wenn du dich dann weiterhin in den nächsten Tagen 'komisch' fühlst, dann gebe ich dir folgenden Rat:

Der Gedanke zum Psychiater zu gehen, ist dann durchaus überlegenswert!

Er  könnte dir aus seiner Erfahrung heraus eine Einschätzung geben, ob es sich um eine vorübergehende Angelegenheit handelt, die aus einer momentanen Krise resultiert (dann könnten psychologische, bzw.
psychotherapeutische Gespräche sinnvoll sein), oder ob eine stabilisierende
Medikation angebracht sein könnte.

Gute Wünsche für dich!

Sicherheitshalber zum Arzt gehen ist bestimmt nicht schlecht. Selbst wenn dir jemand aus dem Internet sagt, dass das normals ist, ist das noch lange keine Seriöse Aussage.

Deshalb: geh einfach zum Arzt, aber mach dir keine Sorgen deswegen

Wie kommst du gleich auf Psychose? Sie hat was mit Bewusstseinsspa!ltung zu tun. Nur Psychiater können das diagnostizieren. Ob du einen brauchst, ist auch fraglich. Spreche mit deinem Hausarzt erstmal über deine Probleme

Was möchtest Du wissen?