PVC Boden asbesthaltig ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das ist ein bodenbelag mit "florentiner-muster". die waren in den 70igern aktuell..

die wahrscheinlichkeit ist daher bei etwa 50:50..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Virus85
15.05.2016, 21:54

Danke für die Info. Wie kann ich genau erkennen, ob das ein Asbesthaltiger Boden ist? Ich hatte mir schon überlegt es einfach rauszunehmen oder lassen aber verteilen sich dann die asbestpartikel in allen anderen Räumen?

0
Kommentar von Virus85
15.05.2016, 22:07

Hallo, danke für die Antwort. Wenn ich es in Schachbrettmuster schneide dann bekomme ich die aber nicht runter. Ich habe es heute mal mit meinem Schlüssel ganz vorsichtig probiert dahinter zu kommen aber die unterschicht ist verklebt und fühlt sich such an wie Pappe unter dem Boden.

0
Kommentar von Virus85
16.05.2016, 17:12

Hm ich habe mir jetzt überlegt, dass ich nen bisschen in ein labor schicke und es mal auf Asbest untersuchen lasse. Ich habe ein kleines Kind und möchte nicht dass die ganzen fasern im Haus rumfliegen. Ich habe zu viel bedenken es selber zu machen.

1
Kommentar von Virus85
16.05.2016, 18:09

Aha ok. Gute Idee! Wir wollten aber gerne im Badezimmer Fußbodenheizung verlegen lassen, wenn ich den Boden drin lasse ist das doch auch nicht so gut oder?

0

Wer auch immer Orientierung zu Fragen in Sachen Asbest sucht,

die Antworten von princecoffee sind gefährlicher Unsinn!

---

Bitte als unkundige Privatperson niemals selbst Hand anlegen.

Auch wenn es teuer ist, einen sicheren Umgang mit Asbest kann ausschließlich der Fachmann leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur die Analyse einer Probe kann dir eine Antwort geben. Kostet 70-80 €.

Falls die Probe positiv ist, hole eine Fachfirma. Sonst kontaminierst du die komplette Wohnung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Virus85,

mich würde interessieren ob du eine Probe auf Asbset hast untersuchen lassen und was dabei herausgekommen ist! Danke schonmal für deine Antwort :)

LG, Melanie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@virus85: Wenn du eine fachlich korrekte Antwort willst, solltest du die Antwort von Princekoffe nicht ernst nehmen! Es ist Pfusch was er beschreibt!

Falls du dich weiter informieren möchtest, lies die TRGS 519, schaue bei Baua.de, frage die Bau-Berufsgenossenschaft...

Wenn dir die Gesundheit deiner Familie wichtig ist, informiere dich, mache eine Analyse des Bodens und lasse ihn bitte fachgerecht ausbauen!

Ergänzend zur Info:

Die Inkubationszeit der verschiedenen Krebsarten liegt bei 7 bis 40 Jahren. Es sterben mehr Menschen an den Spätfolgen von Asbest als im Strassenverkehr!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?