Putzfrau im Mehrfamilienhaus erscheint nie - trotzdem über Nebenkostenabrechnung bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Putzfrau im Mehrfamilienhaus erscheint nie - trotzdem über Nebenkostenabrechnung bezahlen ??

Ich muss echt schmunzeln.

Es gibt schon sehr dreiste Menschen.

Für nichterbrachte Leistungen muss der Mieter auch nicht zahlen, das ist allein das Problem des Vermieters, wenn er diese Person trotzdem bezahlt.

Wie können die Mieter gegen dieses Problem vorgehen? Können sie die Kosten für nicht erbrachte Leistungen zurückverlangen?

Sich an den Mieterbund oder Anwalt für Mietrecht wenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das die Putzfrau bzw. die Firma ihren Verpflichtungen nicht nachgekommen ist, ist das Problem des Vermieters.

Mieter müssen nur für Leistungen (Nebenkosten) zahlen die auch tatsächlich erbracht wurden.

Wie können die Mieter gegen dieses Problem vorgehen?

Zuerst mal den Posten nicht zahlen, sprich aus der Abrechnung raus rechnen, und dann Einsicht in die entsprechenden Originalbelege beim Vermieter verlangen.

Ich kann mir nicht nicht vorstellen das der für das Nichtputzen gezahlt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ronja1980 20.03.2013, 16:58

Der Vermieter hat das Nichtputzen tatsächlich bezahlt, das bestätigt die Firma. Ihn interessiert nicht, ob tatsächlich jemand die Leistung erbringt, denn die Kosten gibt er ja sowieso weiter. Ist es also rechtens, den Posten einfach eigenmächtig aus der Abrechnung zu nehmen? Muss man dazu schriftlich Stellung nehmen oder ähnliches ?

0
anitari 20.03.2013, 18:08
@Ronja1980

Ist es also rechtens, den Posten einfach eigenmächtig aus der Abrechnung zu nehmen?

Wie gesagt, für nicht erbrachte Leistungen muß keiner zahlen, auch ein Mieter nicht.

Das der VM so blond war die Leistung an seinen Vertragspartner, trotz Nichterbringung, zu zahlen ist sein Problem.

0

Was möchtest Du wissen?