Putzfrau beschäftigungsverbot schwangerschaft

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es genügt doch vorerst eine Krankmeldung. Die kannst du auch beim Hausarzt bekommen, wenn der Frauenarzt sich quer stellt. Überhaupt - was ist denn das für ein Frauenarzt, der dich arbeiten schickt, obwohl er weiß, daß du mit starken Blutungen im Krankenhaus warst? Da würde ich doch lieber den Frauenarzt wechseln. Er nimmt die Sache wohl nicht ganz ernst. Dir wünsche ich alles Gute.

Danke dir :) habe die woche einen termin bei einer Ärztin ausgemacht, die mir meine hausärztin empfohlen hat. Meine hausärztin hat auch den kopf geschüttelt als ich ihr erzählt habe was der FA vom stapel gelassen hat..

0

Frag doch die Ärzte im kkh? Die Scheinen es ja zu Befürworten

Die ärzte im kh können mir nichts ausstellen, nur solange wie ich stationär aufgenommen war.

0
@Paki13579

Vielleicht einen Bericht für deinen FA? Den ich im übrigen wechseln würde, nicht weil er es bisher nicht ausgestellt hat sondern wegen der Begründung! Wenn er sagen würde "da IST kein Problem!" das würde ich verstehen, aber er sagt ja eher "er weiß es nicht, daher riskieren sie es ruhig mal!" Sorry, aber ich finde das geht garnicht!

1

Der arzt hatte am tag nachdem ich aus dem kh entlassen wurde angeblich noch keinen entlassungsbrief vom kh. Und ich werde morgen mich mal nach einem anderen FA umschauen. Danke für den tip. War mir auch nicht sicher ob das überhaupt geht, während der ss den FA wechseln.

0
@Paki13579

Das geht auf jeden fall. Hat meine Freundin auch gemacht! Wenn du schon weißt wo du entbinden willst, dann frag mal dort. Sie hatte damals dann den FA vom entbindungs kkh. So kannte man sich auch schon. Fand sie sehr angenehm auch für die Geburt. Vielleicht ist das in deinem wünsch kkh ja auch möglich? Alkes gute dir und deinem Kind!

0

Danke dir :)

0

Dein Frauenarzt wird schon wissen, wie so ein Treppenreinigungsplatz aussieht. Und wenn er es nicht vertreten kann, dir eine AU zu geben (Beschäftigungsverbot ??), dann mußt du es akzeptieren. Eine Schwangerschaft ist keine Krankheit. Wenn die Ärzte es meinen, warum geben sie dir dieses Verbot nicht? Ich nehme an, du hast keine Lust mehr.

Lust schon, aber die ärzte im kh meinten eben dass es das beste wäre nicht mehr zu arbeiten. Und der frauenarzt meinte selbst zu mir das er es nicht beurteilen kann wie der arbeitsplatz aussieht. Das ss keine krankheit ist weiss ich auch, ist nicht meine erste.

0

Was möchtest Du wissen?