Putzen von Laminat

17 Antworten

Ich habe auch in der ganzen Wohnung (80qm) Lamitatboden und mir vor kurzem einen Dampfbesen zugelegt und bin begeistert. Der reinigt nur mit Wasserdampf ohne chemische Zusätze. Herrlich entspanntes Wischen ohne Lästiges Bücken und Auswringen, der Microfaserbezug nimmt jeglichen Schmutz auf und durch die Hitze (100°C) sind Hausstaubmilben abgetötet (super für Allergiker) und die Feuchtigkeit trocknet hinter dem Gerät sofort weg.

Ganz normalen Laminatpfleger langt. Nur nicht zu nass wischen und aufpassen, dass nichts unbemerkt darauf auslaufen kann und das Pressholz aufweicht, sonst gibts unschöne Beulen. Nix drauf rumschieben, keine spitzen Gegenstände fallen lassen(z.B. Schraubenzieher), Schuhe aus. Dann solltest du lange Freude daran haben. Teurer Laminat scheint da wohl auch etwas "robuster" zu sein, wie das billige

Dafür gibt es speziellen Laminatreiniger beim Drogeriemarkt - nur nicht zu nass und keine scharfen Reiniger, dann klappts auch.

Laminat auf filztepich?

Guten abend. Wollte mal nachfragen ob man laminat auf einen filztepich legen darf und wenn ja sollte man trotzem eine trittschalldämmung verwenden oder reicht der filztepich aus ?

Mfg

...zur Frage

Welches Putzmittel hilft gegen streifen bei dunkel braunen Laminat?

Hallo, habe sei sechs monaten einen dunkel braunen laminat boden, er ist etwas matt und beim putzen mit normalen laminat reiniger sind überall streifen egal wie oft ich hinter her trocken wische ich saß sogar schon auf dem boden und habe es nachträglich mit einem trocken tuch versucht zu trocknen um die streifen zu vermeiden aber das hat alles nichts geholfen, und ich würde gerne etwas glanz auf dem Boden bekommen? Gibt es dafür ein gutes Mittel? Preis ist egal!

danke für eure antwort :-)

...zur Frage

Kerzenwachs auf Laminat. Wie bekomme ich den Mist weg?

Blöd. Meiner Freundin is Kerzenwachs vom Tisch runter auf den Laminatfussboden getropft. Und das nich zu wenig. Wie bekommen wir das zeug wieder weg. Ohne, dass danach auf Laminat zu sehen ist das da mal was war? ich habe Angst, das man das dann sieht, wenn ich da mit Messer oder so rangehe.

...zur Frage

Wie krieg ich Panzertape vom laminat Boden ab?

Hallo Zusammen ,bei uns auf dem Biden kleben Streifen Panzertape auf dem Boden uns sind das schon fast ein Jahr nun haben wir sie wieder entdeckt und fragen uns wie wir sie Abkriegen sollen! Jetzt schon mal Danke😉

...zur Frage

Weiße Leder Schuhe wieder auffrischen aber wie?

Hey, ich habe New Balance 998 in weiß (unten ein Bild)

Ich hatte sie jetzt ein Jahr getragen und sie haben einige Gebrauchsspuren. Sie bestehen aus Echt-Leder deshalb kommt ein Neukauf nicht in Frage.

Spuren: Falten im Leder, Farbe vom Leder an manchen Stellen ab, die Farbe hat einige kleine Risse an einigen Stellen, die Sole hat graue/schwarze Streifen.

Wie reinige/repariere ich sie ohne gleich 50€ Premium Reiniger kaufen zu müssen?

Normale Putzen mit Kaltem Wasser hab ich schonmal probiert aber das half nicht viel..

Danke im voraus

...zur Frage

Laminat zu Buchemöbeln

Hallo zusammen,

ich weiß, dass es diese Frage im Internet schon ein paar mal gibt, aber so richtig weitergeholfen hat mir das bisher alles nicht.

Zur Situation: Ich habe eine Wohnung in der mit Ausnahme von Küche und Bad flächendeckend Teppich verlegt ist. Schön und gut, aber der soll raus - ich bin nunmal Holzfan. Da ich dort aber nur eine begrenzte Zeit leben werde, soll es Laminat und kein Parkett werden.

Jetzt stellt sich mir die Frage nach der "Farbe" bzw. der imitierten Holzart. Ich habe fast ausschließlich Buchemöbel (teils massiv, teils nachgebildet) und einige wenige weiße Regale. Die Küche ist auch weiß (Essgarnitur wieder Buche). Außerdem habe ich im WoZi eine dunkelrote Wand (die kleinste) und im Arbeitszimmer eine mittelblaue. Die Räume sind im Großen udn Ganzen recht tief, aber durch je ein großes Fenster dennoch relativ gut ausgeleuchtet . Jetzt auch den Boden in Buche zu machen, wird mir zu viel, denke ich. Habt ihr Tipps/Vorschläge zu passenden Kombinationen? Vllt. sogar Beispielfotos, auf denen man das mal sehen kann? Mir fällt das Vorstellen da leider sehr schwer.

Ich denke prinzipiell, dass man wohl auf einen relativ hoher Kontrast achten sollte? Vllt. etwas dunkles wie Nussbaum oder gar Wenge? Wie extrem kann/darf der Unterschied eurer Meinung nach werden? Alternativ etwas ganz helles (gekalkte Esche oder heller Ahorn?) - ich habe hier die Befürchtung, dass das die Räume schnell kühl wirken lässt (insb. bei gekalkten/"weißen" Hölzern).

Als Studentin habe ich leider nicht die Möglichkeit auch noch die Möbel auszutauschen ;)

Danke & Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?