Putty Access Denied trotz Freigabe des roots (Debian)?

1 Antwort

Weil ich, um einen Musicbot einzurichten aber root brauchte versuchte ich mich mit diesem anzumelden

Das sollte man aber besser nicht tun. Besser ist es, das Anmelden für Root zu verbieten und sich als normaler Nutzer anzumelden. Anschließend würde man über

su -

zu Root wechseln.

vorher problemlos geklappt hatte. Jetzt bekomme ich allerdings

Hast du denn irgendetwas verändert. Funktioniert der Login über einen normalen Nutzer? Du kannst auch mal sshd über das Debug-Flag starten und die Fehlermeldung hier posten, welche beim Anmeldeversuch erscheint.

Warum wird wenn ich von Putty eine SSH-Verbindung zu Debian aufbauen will meine SSH-Verbindung unerwartet geschlossen?

Guten Tag,

sorry an alle Leute die meine Vorherigen Fragen gelesen haben und sich jetzt genervt fühlen das ich schon wieder ne Frage zu diesem Thema stelle. Ich hab es aber für nötig gehalten hier eine weiter Frage zu stellen.

Wie viele vielleicht mitbekommen haben versuche ich verzweifelt mein Debian System dazu zu bringen ssh schon beim booten zu starten. Die üblichen Methoden wie:

"sudo update-rc.d ssh defaults"

haben nicht gewirkt. Ich habe aber nun eine Möglichkeit gefunden wie es doch funktioniert, ich hab einfach per Hand eine von ssh verknüpfungen aus irgendeinem rc Ordner in den rcS Ordner kopiert (ja da war die Datei noch nich drin) und dann hat es funktioniert der port 22 war offen. Wenn ich mich nun aber mit Putty auf den Server schalten wollte kahm die Fehlermeldung:

"Server unexpectedly closed Network connection"

Hier schicke ich noch meine auth.log vielleicht hilft sie ja jemandem:

Jun 23 14:06:17 Computername sshd[2457]: Server listening on 0.0.0.0 port 22.

Jun 23 14:06:17 Computername sshd[2457]: Server listening on :: port 22.

Jun 23 14:06:21 Computername sshd[2457]: Received signal 15; terminating.

Jun 23 14:06:21 Computername sshd[2688]: Server listening on 0.0.0.0 port 22.

Jun 23 14:06:21 Computername sshd[2688]: Server listening on :: port 22.

Jun 23 14:06:26 Computername gdm-welcome][2715]: pam_unix(gdm-welcome:session): session opened for user Debian-gdm by (uid=0)

Jun 23 14:06:26 Computername gdm-welcome][2715]: pam_ck_connector(gdm-welcome:session): nox11 mode, ignoring PAM_TTY :0

Jun 23 14:06:33 Computername polkitd(authority=local): Registered Authentication Agent for unix-session:/org/freedesktop/ConsoleKit/Session1 (system bus name :1.27 [/usr/lib/policykit-1-gnome/polkit-gnome-authentication-agent-1], object path /org/gnome/PolicyKit1/AuthenticationAgent, locale de_DE.UTF-8)

4 x Jun 23 14:06:34 Computername dbus[2431]: [system] Rejected send message, 2 matched rules; type="method_call", sender=":1.28" (uid=115 pid=3034 comm="/usr/lib/gdm3/gdm-simple-greeter ") interface="org.freedesktop.DBus.Properties" member="GetAll" error name="(unset)" requested_reply="0" destination=":1.9" (uid=0 pid=2722 comm="/usr/sbin/console-kit-daemon --no-daemon ")

Jun 23 14:06:45 Computername sshd[3045]: error: Could not load host key: /etc/ssh/ssh_host_rsa_key

Jun 23 14:06:45 Computername sshd[3045]: error: Could not load host key: /etc/ssh/ssh_host_dsa_key

Jun 23 14:06:45 Computername sshd[3045]: error: Could not load host key: /etc/ssh/ssh_host_ecdsa_key

Jun 23 14:06:45 Computername sshd[3045]: fatal: No supported key exchange algorithms [preauth]

Computername ist dabei der Name meines Computers (wäre sonst mein Nachname xD) und des 4 x bedeuted das vier mal die gleiche Meldung hintereinander ausgegeben wurde. Ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir sagen warum die ssh Verbindung jedesmal wieder geschlossen wird. ssh localhost gibt übrigens aus: Read from socked failed: Connection reset by

...zur Frage

SSH Sitzung bricht alle 2 Minuten ab. "Software caused Connection Abort"

Hallo liebe Community,

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe einen kleinen virtuellen Server mit Ubuntu drauf. Auf dem läuft ein Teamspeak Server. Wenn ich mit Putty oder WinSCP draufgehe, dann bricht ca. alle 2 Minuten die Verbindung mit der Fehlermeldung "Software caused Connection Abort" ab. Der Teamspeak Server läuft ohne Probleme durch.

Ich habe schon in der /etc/ssh/sshd_config nach irgendwelchen Timeout Parametern geschaut, aber nichts gefunden. Im Putty habe ich eingestellt, dass mein Client alle paar Sekunden ein null Paket an den Server schickt um ein Timeout zu verhindern, auch das behebt das Problem nicht.

Hat sonst noch jemand eine Idee an was es liegen könnte? Bin um jeden Rat dankbar :)

LG,

Mayhem

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?