Pushen beim Longboard?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst entweder versuchen mal alleine einen leichten Berg herunter zu rollen, oder jemand schiebt dich ein paar Meter an.

Füße/Gewicht immer zwischen die Achsen.

Im Grunde ist es wie beim Fahrradfahren - je schneller du bist, desto einfacher ist es das Gleichgewicht zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lelea554
27.08.2016, 11:14

Danke meine mam übt oft mit mir :D und schiebt mich mal an ich werde heute nachmittag mal weiter üben vielleicht klappt es ja endlich mal...

0

da gibts nichts ausser es einfach machen.

das klingt blöd, aber im wesentlichen ist das problem dann ja einfach nur dass du dich nicht traust. das lässt sich nur durch überwindung lösen.

vielleicht vorher noch ein tutorial zum pushen ansehen, einfach dass du dann direkt weißt ob du regular oder goofy bist, und am besten nicht mongo pusht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lelea554
27.08.2016, 12:24

Ja hab mir grade auf Youtube so ein paar Videos angesehen und ich bin definitv goofy...hoffe das ich mich bald mal überwinde ^^

0

Eventuell könnte dir auch ein etwas breiteres Board helfen. Das sorgt für mehr Standsicherheit. Ansonsten fang erstmal mit niedriger Geschwindigkeit an, der Rest ergibt sich meistens von alleine :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?