Push-pull System , was haltet ihr davon?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die meisten natural Trainierenden werden diesen Split als gut benennen, zumal dieser auch sehr verbreitet ist!
Fakt ist, wer trainiert, muss sein Training entsprechend seiner wöchentlichen Zeit für Training, seines individuellen Trainingsstandes und seiner persönlichen notwendigen Regenerationszeit, aufteilen bzw. splitten.
Als naturaler, nicht unterstützter Sportler, mitlleren Trainingsstandes, empfiehlt es sich seine Einheiten auf zwei bis drei Trainings aufzuteilen und diese dann abwechselnd mehrfach pro Woche ausführen zu können. Dadurch werden die Muskeln öfter gereitzt, ein Fortschritt gelingt schneller und die Trainings können dennoch in 45-90 Min absolviert werden!
Wer unterstützt trainiert, oder auch Natural sehr fortgeschritten, einzelne Muskeln gesondert vorantreiben will und über sehr gute Regeneration verfügt, greift dagegen zu größeren Splits, bzw. teilt sein Training auf vier, fünf oder sechs verschiedene Trainingseinheiten pro Woche um diese noch intensiver zu belasten, was jedoch zu einer selteneren Belastung der einzelnen Muskeln führt, als beim beliebten Push / Pull oder Push / Pull / Beine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ALLcharALL
04.03.2016, 17:44

Ich bin Anfänger und gehe halt nach dem push pull Prinzip , 4 mal die Woche , denken sie es reicht für mich ? oder dolle ich zu einem anderen Plan greifen ?

0

Ein gutes System. Es beugt Disbalancen und einseitigem Training vor. Einseitiges Training kann zu Körperschäden führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?