Pupsen, stinken furzen ... ?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sry, bevor ich ernsthaft antworte muss ich erstmal lachen! So: Flatulenz (von lat. flatus „Wind, Blähung“, Blähungen) bezeichnet die Aufblähung des Magens bzw. des Darmes durch bei der Verdauung gebildete Gase (z. B. Methan, Kohlenmonoxid, Kohlendioxid, Schwefelwasserstoff und andere Gär- bzw. Faulgase), wobei es häufig zum Entweichen (Flatus) von Darmgasen kommt. Sitzen diese Darmgase fest (Flatus incarceratus), kann es zu schmerzhaften Bauchkrämpfen kommen.

Hallo Arya15,

an Deiner Stelle solltest Du Deine Ernährung mal umstellen und nicht so viel fettendes Essen einnehmen.

Ich gebe dem User Rubenstut6 recht.

MfG Angelika

bereits Martin Luther pflegte nach einem deftigen Mahl stets zu sagen: warum rülpset und furzet ihr nicht, hat es euch nicht geschmecket, offenbar gehörte ein würziger Furz in jener zeit zum guten Ton, heutzutage findet man selbst den Geruch von Zwiebeln und Knoblauch eklig, dabei ist das ein sehr gesundes gemüse, der Mensch wird immer mehr zum Weichei und wird immer früher kränker, jedoch nach nem Hamburger oder auch zweien und dazu noch ne Tüte Pommes mit Majo muss man genauso furzen wie wenn man gekochte Eier gefre..en hätte, die Mischung im Magen machts! Ich fand es immer lustig wenn einer einen Koffer stehen ließ und sich dann aus dem Staub machte und die andern sich dann gegenseitig beschuldigten, aus geruchssicherer Entfernung versteht sich ha ha!

waas? Ich LIEEEBE Zwiebelgeruch <3

0

Hahahahah😂😂😂😂😂😂

Das liegt an der Ernährung. Es gibt aber auch natürlich hergestellte Pastillen, die solche Gerüche evtl. etwas unterdrücken können, wie auch Schweissgestank oder ähnliches. Woher genau weiss ich nicht mehr, frag mal in der Apotheke nach, oder dein Klassenkamerad

Was möchtest Du wissen?