Puppen als Teenager?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich finde das nicht schlimm. Es ist genauso blöde, wenn man kritisch angesehen wird, nur weil man mit Seifenblasen spielt, obwohl man erwachsen ist... Wäre doch traurig, wenn man all sowas, was man als Kind gern machte, ablegen würde. Wo bleibt dann der Spaß? ;)

Schlimm, oder unnormal ist das sicher nicht. Sieht nur vielleicht ein bissel doof aus, wenn man als Teenie mit dem Puppenwagen durch die Gegend fährt. Von Puppenwagen war zwar in deiner Frage nicht die Rede, aber Püppchen brauchen schließlich auch mal frische Luft;)

Hey Du,

die Hauptsache ist doch, dass es Dir gefällt.Gilt im Übrigen für alles im Leben: die Dinge tun, die einem gefallen.Das Leben so zu leben, wie man will, und wovon man träumt.Egal,wie alt Du bist.Unabhängig von dem, was die Anderen sagen...

nun "Puppen" gibt es auch im Erwachsenenalter, manchmal aufblasbar manchmal 2 füssig

Naja das sind dann aber bestimmt nicht die die man als Kind hatte das wäre ganz schön seltsam:D:D

0

Nein, ich finde es schön, wenn man sich ein Stück Kindlichkeit bewahrt. Ich habe auch eine süße Puppe und keiner findet mich kindisch, nur weil ich sie habe und sie mir gefältl.

Definiere "mit seinen alten Puppen rumspielt"... ;))

Naja:D Einfach mal wieder rausholen und was weiß ich Haare kämmen oder was weiß ich :D Halt wie man das FRÜHER gemacht hat nicht wie man es heute machen würde oder irgendwas perverses:D

0
@SwanQueen

Hab auch an nix perverses gedacht... Nur hab ich mir dich jetzt auf dem Boden sitzend und mit Barbies oder so da rumspielen sehen... ^^Etwas seltsam finde ich es schon, muss ich ehrlich sagen ;) Aber schlimm ist es sicherlich nicht =)

0

Ist doch lustig:D warum nicht, wenns spaß macht? :D

Was möchtest Du wissen?