Pupillendifferenz normal?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

Ich hatte mal ein Schleudertrauma mit Verspannungen und Blockaden in der HWS, dadurch können Sehstörungen und vor allem Gleichgewichtsstörungen auftreten.

Die Angst vor Hirnblutungen kenne ich nur zu gut, die Tatsache dass du einen so langen Text schreiben kannst, spricht eigentlich dagegen.

Ich würde trotzdem z.B. zum Augenarzt gehen und das abklären lassen.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du schonmal vom sogenannten Adie-Syndrom gehört ? Informiere dich mal darüber sofern keine anderen syntome auftreten denke ich reicht eine einmalige Abklärung ich bik selber betroffen und habe es bereits von sämtlichen Ärzten abklären lassen egal ob neurologe oder Augenarzt mach einen Termin mein Augenarzt und anschließend einen bei einem guten Neurologen um sicher zu stellen das es keine eigenartige Veränderung gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xandoo94
28.09.2016, 06:36

hier sei nochmal gesagt das eine pupillendifferenz über einen längeren Zeitraum immer eine Fachärztliche Abklärung haben sollte ich beziehe mich hier hauptsächlich auf die neurologische Ebene und Achtung damit ist nicht unbedingt ein hirntumor oder eine hirnblutung gemeint das sind die unwahrscheinlichsten fälle aber es gibt genügend harmlose nerven Schäden die diese syntome hervorrufen

0

Mach einen Termin beim Augenarzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Google nach "Anisokorie"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?