Pupertät und Wachstum? Schließt sich dass aus?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der Pubertät machst du deinen Wachstumsschub.Mit Abschluss deiner Pubertät ,schliessen sich auch die Wachstumsfugen und dein Wachstum hört auf.Pubertät heisst,dass sich dein Körper komplett verändert und du dich voll entwickelst.Eben vom Mädchen zur Frau,mit all seinen Facetten.Diese Zeit kann mitunter schwierig werden,aber das überstehst du.

evcake 16.10.2012, 15:32

Meine Pubertät ist auch so gut wie abgeschlossen und der Arzt gibt mir auch nicht mehr viel beim wachsen (bin 1,53m) doch ich habe von vielen gehört, dass deren Kinder z.B. mit 18 noch viel gewachsen sind.

0
Annelein69 16.10.2012, 18:22
@evcake

Mädchen kommen früher in die Pubertät als Jungs.Deswegen sind sie mit 18 in der Regel ausgewachsen,vorher schon, da eben die Pubertät früher einsetzt.Jungs hingegen sind da später dran als Mädels und deswegen kann man bei denen auch mit 18 durchaus einen Wachstumsschub erwarten.Wenn du sagst deine Pubertät ist fast abgeschlossen,kannst du auch nicht mehr viel Längenwachstum erwarten.Das ist aber nicht schlimm,ich bin auch nur 155 cm gross und fühl mich gut damit.

0

Pupertät bedeutet, dass du gerade besonders viel wächst. Eigentlich wächst dann alles an dir. Bei Mädchen die Brüste und natürlcih die Schamhaare. Der Körper stellt in dieser Zeit deinen Kompletten Organismus um, produziert neue Hormone und so weiter, das dauert eine Weile und läuft nicht immer in einer bestimmten Reihenfolge ab.

Die Pupertät (die Kernphase, in der sich alles verändert) ist meistens mit 16 Jahren abgeschlossen. Forscher haben aber herausgefunden, dass die Wachstumsphase erst mit dem 25. Lebensjahr abgeschlossen ist. Du brauchst dir also keine Sorgen zu machen, dass du nciht mehr weiter wächst.

Pubertät muss nicht gleich heißen, dass man nicht mehr wächst. Die Wachstumsschübe sind immer unterschiedlich, der Arzt kann auch sagen, wie groß du ungefähr wirst, muss aber auch nicht stimmen. Pubertät bedeutet ja, dass ein Mädchen zu Frau wird, also dass man die Regel bekommt und Schamhaare wachsen.

In welcher Klasse bist du denn? Also bei mir haben wir das in der 6. und 7. Klasse durchgenommen und alles erklärt bekommen :)

Das Gegenteil. In der Pubertät wächst du,deine Brüste wachsen,deine Schamhaare,du bekommst deine Periode, hast Stimmungsschwankungen,interessierst dich plötzlich für Jungs,die Eltern werden blöd... Aber das machen alle durch ;)

Bimbamoma 16.10.2012, 15:12

Sie hatte das Längenwachstum gemeint. Ließ die Frage nochmal durch

0

Wenn ein Mädchen die Regel hat, ist die Pubertät abgeschlossen heißt es. aber bei den meisten Mädchen dauert es immer noch ein paar Monate, oder noch länger bis sich das alles eingespielt hat.Man kann auch durchaus noch ein,zwei cm wachsen.

Littlebitcrazy 16.10.2012, 15:20

Was hast du denn für ne Information?

Ich hab vor nem Jahr meine Tage bekommen und bin noch n Kopf gewachsen und werde ich vorraussichtlich auch noch weiter.

0

Was möchtest Du wissen?