Punkt vor Strich erklärung bitte aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei 21 + 39 wurde es direkt gerechnet, man muss aber erst die 39 durch die (-3) teilen. 

Korrekt wäre also, 21 - 13 + 26 * - 2 => 21 - 13 - 52 => 21 - (13 + 52) => 21 -  65 => - (65 - 21) => -44 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sagst es doch selber: Punkt vor Strich.

21=21

39/(-3)=-13

(21+5)*(-2)=-42-10=-52,

also

21-13-52=-44

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja eigentlich solltest du dich selber einmal hinsetzen und die Aufgabe rechnen. Erklären tust du dir das selber schon durch deine Fragenüberschrift Punkt VOR Strich. Heißt alle Punkt Rechnungen werden vor den Strichrechnungen gelöst.
Somit in diesem Beispiel:
21 + 39 : (-3) + (21 + 5) * (-2) = 60 : (-3) + 26 * (-2) = -20 - 52 = -72

ZUERST: 39:(-3)= -13

(I.)-> 21+(-13)+ ...

DA PUNKT VOR STRICH: (21+5)*(-2) -> Jeden Summanden mal -2 -> also 21*(-2) und 5*(-2)
-> -42-10

ZURÜCK ZU I.
21+(-13)+(-42)-10= 21-13-42-10=-44

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

21 + 39 : (-3) + (21 + 5) * (-2)= =21+ (-13)+26*(-2)= =8-52=-44 Du hast 21+39=60 und dann durch (-3) dividiert. Du musst 39:(-3) zuerst rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Titel ist doch schon die Lösung. Du darfst nicht 21 + 39 rechnen und dann durch -3 rechnen, sondern 21 weniger -13 (39 : (-3))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?