Punkt abzug ohne grund

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auch nach der Herausgabe darf er Sachen korrigieren. Ein guter lehrer wird das aber nicht machen. UND: Du hast ein Recht auf eine Begründung.

Nein, darf er nicht! Er darf die Punktzahl nur verbessern, aber nicht nachträglich verschlechtern!

0

Nachträglich verschlechtern darf er deine Note nicht, verbessern schon eher. Meine Mathelehrerin hat vor ein paar Wochen gesagt, dass sie eine Note nachträglich, nachdem sie die Arbeiten/Klausuren den Schülern wieder ausgegeben hat, niemals "verschlechtern" würde, auch wenn sie sich beim addieren der einzelnen BE (Punkte) verzählt hätte, würde gegen ihre "Lehrer-Ehre" verstoßen. Geh noch mal zu deinem Lehrer hin und frag ihm nach dem genauen Grund, wenn er nicht mit sich reden lässt geh zur Schulleitung, es geht schließlich um deine Note. :D

Nachträglich? Nein darf er nicht. Eine Arbeit darf nachträglich noch nach oben hin verbessert werden, aber keinesfalls nach unten. Zur Not zum Vertrauenslehrer gehen, oder wen es da eben so bei Euch gibt. Viel Erfolg!

Nein, darf er nicht. Sag' das am Besten deinem Klassenlehrer oder dem Schulleiter.

das darf er nicht. geh zum direktor

bin der gleichen meinung------>Direktor^^

Was möchtest Du wissen?