Punk-Band 2 Gitarren?

4 Antworten

Hi! Zwei Gitarren sind Bombe! Da hast Du viel mehr Möglichkeiten, selbst wenn man dem Punk nachsagt, nur drei Akkorde und keine Melodie zu brauchen ... davon habe ich aber keine Ahnung - bin Drummer ;-))). Und wir spielen auch nicht Punk sondern ClassicRock und da braucht man schon zwei Gitarren / noch ein Keyboard dabei. Und selbst wenn beide Gitarren das selbe spielen - dann spielt es lagenversetzt und schon klingt's viel fetter. Und wenn einer groovt kann der andere Melodie spielen ... ich finde, das eröffnet Euch ne Menge Variationen. Ich habe bei den dreier Combos bis auf ganz wenige Ausnahmen immer das Problem, das es mir relativ schnell langweilig wird da zuzuhören, weil es entweder dünn klingt oder mir plötzlich was fehlt, wenn denn mal ein Solo kommt. Also, haut rein und viel Spaß beim Rocken. Gruß Don

Ich find den Sound mit 2 Gitarren einfach fetter. Aber es gibt natürlich auch echt gute Punkbands mit nur 1 Gitarre, aber dann hat der Gitarrist/die Gitarristin schon echt was drauf. Einer von euch spielt einen Rhythmus und der andere kann dann eine Melodie drüber spielen, oder ihr spielt die gleichen Akkorde nur in einer anderen Lage. Es reicht auch, wenn einer nen guten Rhythmus spielt und der andere dann nur paar Akzente setzt, aber probiert einfach mal zu zweit ein bisschen rum, ihr werdet dann schon drauf kommen, was gut klingt und was eher nicht

Viele Bands haben 2 Gitarristen (einen Lead und einen Rhythmus). ZB Yellowcard, Green Day, Emilys Army und Slipknot(aber die sind ja keine Punk Band). Klappt doch gut, warum also nicht ?

Was möchtest Du wissen?