Punchen, Denen, Tunnel, Piercer :) wer hat erfahrungen mim punchen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ne pauschale, allgemeingültige antwort gibts hier leider nicht. der eine piercer puncht lieber, der andere sticht lieber und dehnt dann auf und wieder ein anderer bietet dir beides an... am besten suchst du dir einen piercer der dir sympathisch und vertrauensvoll scheint und lässt dich von ihm beraten warum er das lieber so oder so macht - ein jeder piercer hat seine begründung für seine "vorlieben"

beim punchen wird tatsächlich ein stück haut aus dem bindegewebe rausgestanzt (ich kenne keinen piercer der dir ein loch über 2mm durchmesser stanzen würde) allerdings ohne betäubung - eine betäubung der zu stechenden stelle würde zwar den schmerz nehmen aber auch die ein oder andere komplikation mit sich bringen - bluten tut es in der regel nicht mehr als das normal gestochene piercing...dann hast du also schon mal einen sagen wir 2mm großen tunnel, der muss ca 6-8 wochen abheilen, erst dann kann weiter auf gedehnt werden.

das dehnen erklärt sich denke ich von selbst, entweder setzt der piercer dir ein neues loch oder du hast bereits eins, das wird dann in mehreren sitzungen (zumeist sind es 4wochen wartezeit zwischen den jeweiligen sitzungen) zumeist in 2mm schritten bis zur gewünschten größe aufgedehnt...

ich muss sagen dass das "poplige, unspektakuläre" dehnen meiner meinung nach die bessere variante ist zu einem hübschen tunnel zu gelangen. es ist in der regel einfach unkomplizierter und ergibt das schönere "loch" schließlich sollte man bedenken dass man den schmuck irgendwann vielleicht mal nicht mehr so hübsch finden könnte und auf die idee kommen könnte es wieder zuwachsen lassen zu wollen - da hat man mit dem gedehnten loch die besseren chancen ganz einfach weil das bindegewebe schonender gedehnt wurde als beim punchen

Beim punchen geht es nicht mehr zusammen, da beim dehnen die Haut einfach nur verdrängt wird und sie ja noch da ist und beim punchen ist sie weg, da sie, wie du schon sagtest, "ausgestochen" wird.

Zudem kommt es darauf an, wie groß du deinen Tunnel dehnen willst. Er wird nur bis zu einer bestimmten Größe wieder zuwachsen. Wenn es nicht mehr weiter geht, muss man es entweder so lassen oder es sich zunähen lassen.

0

uhhargs... da spricht kein wissen...

man puncht nicht im Ohrläppchen um einem tunnel einzusetzen - das sollte gestochen und dann gedehnt werden!!! Man kann bis zu 5mm stechen :-)

Punchen macht man nur im Knorpel - und selbstverständlich auch und gerade mit Größen die größer als 2mm sind. Und das kann man natürlich auch betäuben - macht jeder normale Piercer der überhaupt punchen kann.

Dehnen macht ein Profi nicht in 2mm-Schritten sondern in 1mm-Schritten!!!

0

ich würd lieber die finger vom punchen lassen. hab meins selber gedehnt auf 8 mm. ging zwar lange, aber is denke ich trotzdem besser. ne freundin hats gleich auf 4 mm punchen lassen. nach so 4 monaten wars immer noch net abgeheilt, hat noch geblutet und geeitert. sie mussts wieder rausnehmen un hat inzwischen aber auch selbst gedehnt, nachdems dann nach langer zeit mal abgeheilt war. du kannst es auch einfach bei deinem piercer normal dehnen lassen. lass dir dafür zeit. ich hab immer nach 6 wochen den stab gewechselt. ich denke, dass ich aber schon übervorsichtig war :) wenn dus selbst machen möchtest, ist es wichtig, dass du weißt, dass der stab ne weile braucht, um kompett durchs ohr zu passen. grüße

ja ich bin schon lange am dehnen seid 4 monaten oder so. links schon bei 5 und rechts erst bei 3mm. ich bin auch sehr übervorsichtig aber mich hat das punchen irgendwie interessiert^^

0

ich habe es mir auch selber gedehnt,habe mir das ganze Zeug im Internet bestellt und dann in 8 Monaten auf 10mm gedehnt :) ich bin sehr zufrieden

Dehnen von 3mm auf 4mm (Tunnel)?

Hallo, ich habe eine Frage. Und zwar: Ich wollte meinen Tunnel jetzt auf 4 mm dehnen. Meinen 3mm Dehnstab habe ich auch 1-2 Wochen drin gelassen. Es eitert nicht, blutet nicht und tut nicht weh. Aber als ich versucht habe 4mm reinzumachen tat es schon etwas weh also habe ich es gelassen. Ist das normal?

...zur Frage

Mit Silikon Tunnel von 10mm auf 12mm dehnen, funktioniert das?

Trage seit einiger Zeit einen 10mm Silikon Tunnel. Komme mit dem Material einfach super zurecht. Nun reichen mir aber die 10mm nicht mehr :-D und möchte auf 12mm. Habe gehört manche dehnen dann mit Silikon Tunneln und das funktioniert sehr gut. Bin mir aber nicht sicher ob ich das auch machen soll. Finde nämlich je größer der Tunnel werden soll, desto blöder sieht so ne große Dehnschnecke aus :-/ Könnte man auch sonst einfach immer an den Tunneln (nebenbei beim TV schauen etc.) dran rumspielen, das das Gewebe sich ausdehnt?

...zur Frage

Soll ich das Ohrloch dehnen oder punchen lassen?

Ich bin jetzt endlich zu dem Entschluss gekommen, dass ich Fleshtunnels an beiden Ohren haben will. Ca 10mm. Soll ich sie dehnen oder punchen lassen? Welche positiven bzw. negativen Erfahrungen habt ihr gemacht?

...zur Frage

Tunnel selber dehnen oder zum Piercer?

Hallöchen.. :) Ich möchte mir auf beiden Ohren ein tunnel machen, wie viel mm weiß ich noich nicht, aber da fang ich, wie's ja sein soll, klein an.. :) Meine Frage ist aber, ob es besser wäre zum Piercer zu gehen und so, oder ob es auch ganz easy ist, den allein zu dehnen? Möchte Fehler vermeiden und so. Daher frag ich mal.. :)

...zur Frage

was kostet einen flesh tunnel zu stechen?

Hi leute wollt mal fragen was ihr für das stechen und dehnen und material für ein flesh tunnel beim piercer bezahlt habt

...zur Frage

Welche Art von Ohr-Tunneln ist für den Anfang geeignet?

Hallo, ich fange jetzt an mein Ohrloch zu dehnen...Welche Art von Tunneln ist für den Einstieg gut, welcher Tunnel kann einfach eingesetzt werden? "Double Flared", "Double Flared Tube" oder ein normaler "Flesh Tunnel"? Oder was für einen?

Dankeschön für alle Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?