PUM.Optional.NoDrives [Malwarebytes Anti-Malware]. Malwarebytes startet meinen Computer neu sobald es den Registryschlüssel NoDrives findet (Trotz Ausschluss)?

1 Antwort

Hallo Just4Windows,

Du musst auf Einstellungen gehen, und dann auf Advanced Settings gehen, danach Automatically quarantine detected items ausschalten. Es verhindert das gefundene Viren direkt zur Quarantine gehen. Du musst es dann erst bestätigen ob du es willst.

gruß

imyorker

So habe ich es bei deiner Frage verstanden.

0

Danke für deine Antwort!

 Gebe es eventuell eine Möglichkeit zu verhindern dass NoDrives aufhört sich zu regenerieren?

Es zu den Ausschlüssen hinzuzufügen bringt leider nichts.

0
@Just4Windows

Ups, mein Fehler! Gebe es eventuell eine Möglichkeit zu verhindern dass NoDrives sich regeneriert?*

0
@Just4Windows

Was meinst du mit regeneriert? Meinst du, dass der Virus einfach garnicht gelöscht oder erkennt werden soll?

0
@ImYorker

Dieser Registryschlüssel wird immer wieder zurückgesetzt. Es wird in der Quarantäne verschoben und taucht erneut auf. Malwarebytes findet diesen und verschiebt ihn in der Quarantäne. Dann sind 2 Registryschlüssel in der Quarantäne. Das wiederholt sich wie in einer Endlosschleife. Irrelevant dessen was ich tue, der Registryschlüssel wird immer dort zu finden sein, wo er war bevor er in der Quarantäne verschoben wurde. 

Deswegen habe ich den Registryschlüssel auch in den Ausschlüssen hinzugefügt, aber da Malwarebytes immer einen neuen findet müsste ich diesen neuen Registryschlüssel jedes Mal erneut zu den Ausschlüssen hinzufügen und das wäre Irrsinn. Warum das passiert weiß ich selbst nicht und finde das mehr als merkwürdig. 

Etwas dass ich vergessen habe zu erwähnen ist, dass ich gelegentlich auch ein Linux Betriebssystem nutze das auf diesem Rechner neben Windows installiert ist. Es könnte also daran liegen dass dieser Registryschlüssel überhaupt auftaucht (Das ist nur eine Vermutung).

Das einzige was ich noch nicht versucht habe ist den Registryschlüssel bzw. Registrywert manuell zu löschen, da ich nichts falsches machen will.

Laut der Webseite soll das kein Virus sein. Eher eine harmlose Modifikation. Malwarebytes hat das unter Potenziell Unerwünschte Modifikation (kurz PUM) eingestuft.

0
@Just4Windows

Lösche es einfach vollständig auch aus deiner Quarantine.

Falls es immernoch auftaucht, dann einfach auf Einstellung : Detection and Protection : Dann bei PUM (Potenziell Unerwünschte Modifikation) einfach auch ignore einstellen. Dann wird dich das nicht mehr länger nerven c:

1
@ImYorker

Ich versuche es Mal manuell komplett aus der Registry zu löschen. 

Danke jedenfalls für deine Geduld und deine Antworten :)

0
@ImYorker

Genau, der Pfad steht dort und Ich habe es mir schon angeschaut. Ob es funktionieren wird sobald es gelöscht ist, wird sich noch zeigen.

0

Kann etwas passieren, wenn man alle potenzielle unerwünschte Dateien löscht (Malwarebytes)?

Hallo!

Ich habe einen Scan mit Malwarebytes gemacht und es wurden 68 identifizierte Elemente gefunden.

5 davon sind Shadsoftwares nämlich Mobogenie (das verursacht Werbung im Browser und verfälschte Suchergebnisse, was bei mir auch der Fall ist). Das lasse ich also auf jeden Fall in die Quarantäne verschieben.

Dann sind da aber noch viele andere Dateien und Ordner die mit "potenziell unerwünscht" gekennzeichnet sind. Jedoch sind da auch ein paar harmlose Dateien dabei, wie zum Beispiel der Chip Installer und Downloads von gefahrlosen Spielen. Auch sind ein paar Dateien aus den System 32 dabei, da habe ich schon Angst diese Dateien in die Quarantäne zu verschieben.

Ich habe halt Angst, dass Dateien entfernt werden die harmlos sind und meinem Laptop auch geschadet wird, wenn diese Dateien fehlen.

Sollte ich die potenziell unerwünschte Dateien einfach da lassen wo sie sind? Denn außer das im chrome Browser die Suchergebnisse voller Werbung sind, habe ich kein Problem mit dem Laptop. Also ich vermute keinen Virus oder so.

Lg

...zur Frage

Skype lädt aber startet nicht plus Virenwarnung?

Hallo,

habe seit kurzem das Problem dass Skype ewig lädt aber nicht startet. Gleichzeitig startet mein Virenprogramm und gibt eine Trojanerwarnung raus.

"electron-ssid.node" das wird in die Quarantäne verschoben.

Kann mir jemand helfen und es für einem absoluten Laien, was Technik und Computer betrifft erklären?

...zur Frage

Hallo liebe Community, habe heute bei mir im Verzeichnis "Programme und Funktionen" das installierte Programm "modify registry Version 0.1" entdeckt.?

Laut Herausgeber ist "modify registry Version 0.1" von VIA Technologies. Weiß Jemand etwas darüber? Ich kann mich nicht erinnern, so etwas installiert zu haben und der Name bereit mir Sorgen - immerhin kann eine Änderung der Registry von Viren/Trojanern benutzt (und ausgenutzt) werden. Auch Google gibt keine wirklich schlüssigen Antworten über dieses Programm. Zumindest ließ es sich problemlos deinstallieren.

Ich benutze Windows 7 mit einem FX-8320 Prozessor von AMD. Ich habe den AVG AntiVirus installiert und zusätzlich Malwarebytes, den ich gelegentlich durchlaufen lasse. Ernsthafte Funde wie Viren und Trojaner hatte ich noch nie (einmal auf einer externen Festplatte, aber der wurde sofort erkannt und entfernt). Ansonsten einige Tracking-Cookies, nichts ernstes.

...zur Frage

Wie schadet tr/trash.gen?

Hallo, ich habe mir wohl den Trojaner tr/Trash.gen eingefangen. Avira hat ihn gestern gefunden, und ich habe ihn sofort in Quarantäne verschoben. Ich habe bereits mehrere Virenscanner (Malwarebytes, Avista) laufen lassen- sie haben zum Glück nichts mehr gefunden. Nun stellt sich mir aber die Frage, ob der Virus schon Schaden angerichtet hat. Was genau macht er denn (ausspähen oder sonstiges)? Und wie kann ich feststellen, ob irgendwo etwas passiert ist? Danke!

...zur Frage

Kann ich malwarebytes vertrauen?

Jedes mal wenn ich meinen Laptop anmache, lasse ich Malwarebytes scannen. Und der zeigt mir auch immer "0 Bedrohungen an". Kann ich Malwarebytes vertraue, dass mein Laptop nichts hat.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?