Pulver unter Maus

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Manche "Glides" (wie der anspruchsvolle Gamer die Mausfüßchen nennt) "zerreiben" bei der Nutzung und typischerweise sieht das "Kunststoffmehl" weiß aus, auch bei dunklen Kunststoffen. Das liegt an der Lichtbrechung, das staubartige Kunststoffpulver erscheint stets weiß.

Beim Abrieb handelt es sich um derart geringe Mengen, dass man Mäuse im Normalfall jahrelang ohne Einschränkungen benutzen kann. Nur sehr sensible High-End-Gamer bemerken negative Auswirkungen auf den idealen "Lauf" der Maus und für solche Zeitgenossen gibt es Ersatz- und Alternativfüßchen. Weit verbreitet unter dieser Spezies ist der Tausch auf Teflon:

http://www.caseking.de/shop/catalog/Gaming/Mauspads/Glide-Tapes-Mausfuesse:::31_111_463.html

Danke, ich denke genau das wird es sein :)

0

also dein nachbar meint, dass Strom weiße rückstände hinterließe?

nein, das tut er definitiv nicht.^.

ich denke es ist irgendetwas mechanisches, 2 teile reiben aneinander und das ist der abrieb

was es sein könnte, weiß ich nicht

das staub ;D

das hat jede maus ^^

Bei der Kugelnaus war das immer besonders auffällig

Ist es gefährlich alte Batterien des Typ a,aa,aaa, und Blockbatterien 9v, zusammen in einer Tüte zu sammeln , bevor man sie wegschmeißt?

Hallo, alte haushaltsübliche Batterien sammeln wir meistens in einer Tüte und wenn die Tüte voll ist, bringen wir sie zu einem Elektronikmarkt bei dem man sie entsorgen darf. Jetzt habe ich mich gefragt, ob es nicht gefährlich ist alte oft verbrauchte Batterien von Weckern, Taschenlampen, Fernbedienungen usw. zusammen ein halbes Jahr lang in einer Tüte zu lagern, nicht das es wegen der Kontakte Funken geben kann. Andererseits will ich auch nicht jedesmal wenn ich eine einzelne Batterie irgendwo auswechsel zu einem Geschäft laufen, das mir die Batterien abnimmt.

Daher meine Frage, wie lagert ihr alte Batterien aus dem Haushalt, sammelt ihr die auch erstmal in einer Tüte ?

...zur Frage

Funk-Maus bei Nichtgebrauch ganz ausschalten?

Ich habe jetzt eine Funk-Maus an meinem Laptop, und im Gegensatz zur Kabelmaus ist hier kein sichtbarer Laserstrahl mehr vorhanden. Die Kabelmaus strahlte ständig den roten Laser aus, das tut die Funkmaus nicht mehr.

Daher meine Frage: zwar hat die Funkmaus einen On/Off-Schalter, aber macht es da überhaupt einen Sinn, sie - um die Batterien zu schonen - bei Büroschluß ganz abzuschalten? Da nichts in der Maus leuchtet und wenn sie keine Eingabebefehle machen muß, bzw. nicht über die Tischplatte bewegt wird, hat sie in der Zeit doch ohnehin keinen Stromverbrauch. Oder sehe ich das falsch?

...zur Frage

Optische Funkmaus empfängt kein Signal mehr vom Sender

Es ist so: Ich habe eine Power King Funkmaus ( Modell-Nr.: LM-550G ). Wenn ich diese anschalte, dann leuchtet der Laser auf. Dann sollte ja die Maus ein Signal vom Sender erhalten. Nur das Signal ist anscheinend viel zu schwach, denn wenn ich die Maus ganz am Empfänger halte, reagiert die Maus, ansonsten aber nicht. Ich habees außerdem schon mit 3 Paar Batterien versucht und habe den PC schon ein paar Male neugestartet

Was soll ich jetzt tun ???

...zur Frage

Funkmaus funktioniert nicht mehr, trotz Batteriewechsel etc.?

Meine USB Funkmaus funktioniert nicht mehr? Ich hab die Batterien gewechselt, daran kann es also nicht liegen. Das Licht leuchtet auch. Wenn ich den kleinen USB Stecker rausziehe und wieder reinstecke, macht der PC zwar das übliche Geräusch, doch die Maus funktioniert immer noch nicht? Auch ein Neustart hat nichts gebracht?

...zur Frage

Weißes Pulver aus der Batterie

Ich hab eine Maus aus ihr kommt dort wo die Batterien sind weißes pulver aus der Batterie, erst hab ich gedacht, ah batterie alle oder alt muss mal gewechselt werden doch vor kurzem hab ich brand neue eingelegt jetzt ist ein haufen von diesem weißem pulver da, was ist das? ist das ACID? Was mach ich? Maus wegschmeißen oder ist das normal?? Eine fernbedienung macht das gleiche auch immer, woher kommt das? Und was ist das weiße pulver? Und warum sind in Batterien Pulver drin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?