Pulsartiges Pochen im Ohr, was tun?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hay, Ich würde mich an deiner Stelle ärztlich behandeln lassen .Es könnte Vllt allerdings Wasserablagerungen sein aber ich weiß es nicht. Wie gesagt zum Arzt der wird bestimmt was machen können. LG:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heuaherz
20.03.2016, 15:44

Ah steht da ja schon haha HNO

0
Kommentar von nasty7
20.03.2016, 15:45

ja.. deswegen... bei meinem Hausarzt war ich auch schon, aber keiner kann es sich erklären. 😄😄

0

Hi nasty7,ist neben des pulsierenden Pochen im rechten >Ohr auch eine Art Schwirren wahrzunehmen.Es könnte eine Alteration in einem Hirngefäss rechtsverlaufend sein.Auch wenn ein Ohrgeräusch nicht wahrnehmbar ist.Ein Neurologe wäre beizuziehen.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nasty7
21.03.2016, 11:09

Danke für deine Antwort. Mir ist gestern aufgefallen, dass wenn ich meinen Finger unter dem Ohr, da wo der Kiefer endet, drauflege und ein kleines bisschen drücke, hört es auf. Ich hab dieses Geräusch auch erst, seitdem ich mal starke Nackenschmerzen hatte... vielleicht kann auch ein Orthopäde hilfreich sein?

0

Blutdruck messen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nasty7
20.03.2016, 15:46

Okay und dann?

0

Was möchtest Du wissen?