Pulsader auf schneiden?

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r Marie1403,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Leif vom gutefrage.net-Support

6 Antworten

Aus deinem User Profil geht hervor, dass du seid kurzem von deinen Mitschülern in der Schule gemobbt wirst, dich schon längerer Zeit selbstverletzt und mit Selbstmord Gedanken zu kämpfen hast. Ich weiß jetzt nicht wie ernst oder konkret diese Gedanken gerade sind, aber du solltest vielleicht jemandem dem du vertraust von deinen Problemen erzählen (Freunde, Eltern, Familie) und zusammen mit ihm mal einen Termin mit einem Psychologen ausmachen. Auch wenn es dich am Anfang sehr viel Überwindung kostet dort hinzu gehen und einem fremdem Menschen davon zu erzählen, insbesondere wenn du schüchtern bist. Aber lass dir am besten SO SCHNELL WIE MÖGLICH helfen und es noch im Keim ersticken (Falls es bei dir noch nicht in irgendwelchen schwerwiegenden Psychischen Krankheiten ausgeartet ist) denn je länger du wartest und alles was dich belastest in dich hineinfrisst, desto mehr manifestieren sich negative Gedanken in deinem Kopf, was am Ende in üblen Folgen wie Depressionen, Ängsten, Essstörungen, Psychosen oder Zwängen ausarten kann. Ich wünsche dir viel Glück.

P.S: Nicht dass du dich jetzt nicht ernstgenommen oder provozierst fühlst, weil ich meinte, das ich nicht einschätzen kann, ob du aktuell in ernsthafter Gefahr bist dir das Leben zu nehmen. Weil ich kenne dich nicht und es gibt solche die zwar öfter solche Phantasien haben, aber noch nicht endgültig mit ihrem Leben abgeschlossen haben und bereit sind zu sterben, sondern eigentlich auf diese Weise

0
@Rottenenvy

...ihren Mitmenschen mitteilen wollen, das sie es nicht schaffen diese Probleme alleine zu bewältigen und dabei dringend Hilfe brauchen. Lg

0

Man verblutet langsam, einem wird schlecht und kalt bis man dann nach Stunden langen warten stirbt. Ich denke mal die Schmerzen werden das geringste übel sein.

JA, es tut sehr weh !!! und das schlimmste ist, dass die Haut auch fetzen kann. In Filmen sieht das immer so einfach aus ist aber sehr schmerzhaft.

Ne weißt du, ist total schmerzfrei sich die Haut aufzuschneiden. Selbst um die Uhrzeit ist ein bisschen Nachdenken doch nicht zu viel verlangt.

Nunja, der Schmerz würde etwa 30 Sekunden anhalten da du dann bewusstlos wirst und nach 60 sekunden wäre der Schmerz komplett weg, du aber auch :/

ob dieser Schmerz lange anhalten wird ?

Naja, wenn man es anständig macht, wirds wohl nicht so lange dauern...

Was möchtest Du wissen?