Puffersystem im Blut - Wirkt Schärfe sauer oder basisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

vorausgesetzt du leidest nicht an einer nieren-,lungen- oder stoffwechselerkrankung wird sich dein blut-ph-wert durch das was du isst weder in eine noch in die andere richting (azidose,alkalose) verschieben. und ja,es kann schaden über einen längeren zeitraum und regelmäßig extrem scharfe speisen zu sich zu nehmen (aber wohlgemerkt KANN und muss nicht).

Ich habe eine Schilddrüsenunterfunktion und muss deswegen täglich 75 Mikrogramm L-Thyrox nehmen. Besteht also eine Gefahr ? Und in wie fern kann scharfes Essen schaden ?

0
@pokerjoker47

ich würde sagen,nein,aber du bist hoffentlich in behandlung wegen deiner SD und lässt regelmäßig kontrollen durchführen. es soll ja schon leute gegeben haben,die sich ulcera (oder in der folge sogar einen durchbruch) der speiseröhre zugezogen haben. dafür musst du aber wohlgemerkt sehr lange und oft sehr scharf essen.

0
@artemus

Ja muss Tabletten schlucken und Blutwerte messen. Weißt du was passieren kann wenn ich die Tabletten einfach nicht mehr nehme ?

0

Was möchtest Du wissen?