Puff oder nicht, Jungfrau, männlich, bald 22?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Paysex kann eine tolle Erfahrung sein, von der Du noch Wochen und Monate lang träumst - oder eine fürchterliche Enttäuschung. Du solltest aber ein paar Dinge beachten, damit es keine Enttäuschung und/oder ein finanzielles Desaster wird!

Ich selbst bin seit vielen Jahren leidenschaftlicher Nutzer dieser Dienstleistung und mir fällt kein Grund ein, warum Du es nicht versuchen solltest. Über das was "üblich" und für Dich "angemessen" oder "richtig" ist, werden wir hier sicher zu keiner einstimmigen Aussage kommen, denn viele hissen zunächst einmal die Moralflagge und verteufeln - ohne es je selbst probiert zu haben - diese Dienstleistung komplett. Um es mit Nietzsche zu sagen: Moralische Entrüstung besteht in der Regel aus 2% Moral, 48% Hemmung und 50% Neid.

Bei der Dienstleistung "Sex gegen Geld" gibt es eine Vielzahl verschiedener Geschäftsmodelle, bei denen die Erlebnisse von "Viel Geld für Nix" über eine hektische, zielorientierte Nummer bis hin zum genialen, zärtlichen, wilden, leidenschaftlichen Sex, bei dem beide auf ihre Kosten kommen, reichen können.

Wichtig ist die Wahl der richtigen Lokalität - Strassenstrich, Laufhäuser, Modellwohnungen, Amüsierlokale, Nachtbars usw. solltest Du unbedingt meiden. In den einschlägigen Foren (lustscout.to ist ein guter Anfang) findest Du zahlreiche Kritiken über Dienstleisterinnen und ihre Arbeitsplätze.

Selbständige Escort-Girls nach Hause zu bestellen hat verschiedene Nachteile:

  • Oft bestehen zwischen Werbung (Bilder im Internet) und Realität erhebliche Abweichungen - von Photoshop-"Verschönerungen" bis hin zu völlig anderen Frauen, als auf der Homepage
  • Wenn man sich doch nicht sympathisch ist, kann man sein Escort-Daten nicht einfach kostenfrei wieder wegschicken
  • Sobald man die Türe öffnet beginnt die Uhr zu ticken und der kostenpflichtige Teil der Session startet. Langsames kennenlernen und Abtasten ist nicht vorgesehen, was gerade für Anfänger schwierig ist.
  • Neugierige Nachbarn und/oder Mitbewohner machen vielen Männern Hausbesuche unmöglich und ein Treffen im Hotel kostet zusätzlich Geld.

Das beste Preis-/Leistungsverhältnis und eine gute Möglichkeit zum "schnuppern" sind Sauna- und FKK-Clubs. Hier kannst Du Dich erstmal in Ruhe reinfinden, Dich unverbindlich mit den Mädels unterhalten und bei Interesse geht man gemeinsam auf ein Zimmer. Im Eintritt (meist 20-80 Euro) sind Essen und Getränke enthalten, Du musst also keinen Schampus spendieren um Dich mit einem Girl unterhalten zu können. Weitere äußerst nützliche Infos zum Thema gibt es bei Amazon in Buchform - z.B. in "Wir sehen uns im Puff!"

Das Serviceniveau ist auch deutlich höher als bei anderen Paysex-Varianten, so gehören beispielsweise Zungenküsse normalerweise dazu.  Viele Girls praktizieren den geschätzten "Girldfriend-Sex" - also wie mit einer "richtigen" Freundin.

Bring auf jeden Fall genügend Zeit mit und sag dem Mädel, das Dir sympathisch ist, dass es Deine Premiere ist - die meisten werden sich dann besondere Mühe geben, damit dieses einmalige Ereignis ein unvergessliches Erlebnis wird. Am besten Du trudelst bereits am Vormittag ein (die meisten Clubs öffnen um 10:00 oder 11:00 Uhr) - dann haben die Mädels noch viel Zeit und ein gemeinsames Frühstück ist ein guter Einstieg... .

Von der Einrichtung her kann man sich die Clubs als eine Kombination aus Freizeitbad, Wellnesshotel und Disco vorstellen. Die teilweise über 100 Girls (die als selbständige Unternehmerinnen agieren) tragen außer High Heels meist kaum mehr als ein Lächeln. (Die männlichen Gäste tragen Handtuch oder Bademantel). Das Standardprogramm (Schmusen, Streicheln, Zungenküsse, Lecken, Blasen und natürlich Verkehr) kostet üblicherweise 50 Euro pro 30min. Bezahlt wird stets NACH der Session - will man bereits vorher Geld von Dir, so bist Du im FALSCHEN LADEN!

Viel Spaß und vergiss nicht: Auch wenn das, was auf dem Zimmer passiert, vielleicht so sensationell ist, dass Du es gar nicht glauben kannst, dass es sich dabei nur um ein Geschäft handelt: Es ist eine Dienstleistung, bei der sich Geber und Nehmer oft auch mal sehr sympathisch sind - aber verliebe Dich nicht gleich, sondern nimm den kleinen Schubs für Dein Selbstbewusstsein mit und such' Dir ein nettes Mädel "in der freien Wildbahn"...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Drücken wir es am besten so elegant wie möglich aus: Ich persönlich würde lieber als Jungfrau sterben, als die unterste Stufe der Ehrenlosigkeit zu erreichen, indem ich eine ausgeleierte Frau dafür bezahle, damit sie mit mir schläft. Vor allem dann nicht, wenn es mein erstes Mal ist. In dem Sinne: An deiner Stelle würde ich es auf gar keinen Fall tun!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
02.07.2016, 12:42

Sagt einer der nie die Probleme hatte, der ne Freundin, Sex hat und sein erstes Mal in Regelzeit.

0
Kommentar von Skyscraper23
19.10.2016, 00:39

du hast doch gefragt? :D

0

wenn ich verliebt in den Typ wäre, wäre es tatsächlich kein Problem für mich. Wenn es nur um Sex gehen würde, wäre es was anderes. Denn dann geht es darum, auf seine Kosten kommen zu können und nicht darum, eine tiefe Verbindung zu teilen.

Du solltest auch nicht unbedingt die Mädels von der Uni auswählen, die siehst du ja sonst wieder ;p ....aber aufgrund von "Schnauze voll" eine Prostituierte aufzusuchen finde ich nicht richtig ...es ist ja scheinbar nicht so, dass du das wirklich willst, sondern einfach keinen anderen Weg siehst. 

Daher rate ich dir, entspann dich einfach ...und wenn du ein Mädel findest, mit der es rein um Sex geht ...verrate ihr doch einfach nicht, dass du noch Jungfrau bist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
01.07.2016, 19:19

Danke für die sehr ausführliche  Antwort.

2

Also ganz ehrlich in den Puff zu gehen, um seine Jungfräulichkeit "loszuwerden"  finde ich sehr armselig. Finde dir doch lieber ein nettes Mädel, dass du wirklich liebst und mache deine Erfahrung mit ihr. DU bist jetzt nicht 40 und Jungfrau. An dein erstes Mal wirst du ein Leben lang zurückdenken und die meisten Menschen haben ihr erstes Mal mit einer Person, die sie lieben und du hattest es dann mit einer, die du dafür bezahlt hast. Es ist einfach bitter, der Gedanke, dass du eine Frau dafür bezahlst und da ist keine Liebe, keine Gefühle im Spiel, ich finde das furchtbar. Dann bist du da eine halbe Stunde und es passiert, du stehst auf und gehst und dann kommt der nächste "Kunde" um sich beglücken zu lassen. Es ist doch viel schöner einer Frau in die Augen zu schauen, die du deine Freundin nennen kannst und liebst, mit ihr kuschelst anstatt im Puff kurz eine Nummer zu schieben. Ich selber komme aus Baden- Württemberg und sehe selber oft genug, wie die Mädels drauf sind, selbst ich bin manchmal noch schockiert, aber das heißt nicht, dass alle so sind, merke dir das. Ich denke das du die Richtige finden wirst und wünsche dir viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
03.07.2016, 12:02

Aber die Frauen wollen keine männliche Jungfrau Ü20, weil der Sex ja so schlecht ist angeblich mit uns. Kenn ich schon. Eine "ich bin total verliebt in dich". Dann fiel der erste Kuss, dann "Ich könnte nicht mit jemand zusammen sein wo küssen und alles was dazugehört nicht gut ist".

0

im gegenteil!!! ich fände es toll, wenn ein mann mit über 20 noch jungfrau ist! das zeigt, dass er ehrlich und rücksichtsvoll mit frauen umgeht. außerdem fänd ich es schön, wenn ich für ihn die erste wäre. wenn der schon ganz viele hätte, fänd ich das abartig und würde mich auch nicht als was besonderes fühlen. bitte geh bloß nicht in den puff!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
01.07.2016, 19:23

Ach das habe ich schon so oft gehört und im Ernstfall war es immer anders. Das sagt du doch auch nur so.

0

Also ich würde mich von niemandem trennen nur weil er noch Jungfrau ist! Wenn du bis jetzt nur solche Frauen kennengelernt hast, sei froh dass du sie wieder los bist. Bei vielen dauert es einfach länger als bei anderen bis sie passende Partner finden, aber irgendwann wirst du auch eine Beziehung haben und wenn die Chemie stimmt wird es ihr egal sein ob du Jungfrau bist oder nicht, ich fände es überhaupt nicht schlecht. Und ich rate dir wirklich davon ab für Sex zu bezahlen, Sex ist etwas schönes und das erste mal ist etwas besonderes. Du wirst es bereuen wenn du das machst. Und lass dir nicht von irgendjemandem oder was auch immer einreden dass das unnormal oder sonst etwas ist, nur weil viele schon mit 14 rumvögeln ist das noch lange nicht richtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dich NICHT abschießen nur weil du Jungfrau bist. Würdest du mir aber irgendwann in der Beziehung sagen, dass du dein erstes Mal mit "so einer Dame" hattest, fände ich das weit aus schlimmer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt diese Frauen, ja. 

Aber bevor man andere kritisiert, sollte man erstmal überlegen, ob es nicht vielleicht an einem selber liegt. Allein die Aussage, dass die Studentinnen nicht wissen, was sie wollen, finde ich für meinen Geschmack mehr als Arrogant.

Darüber hinaus, jemandem den man nicht kennt, zu unterstellen, er wäre nicht ehrlich ist eine vorgefertigte Meinung, auch Vorurteil genannt und mit der Einstellung wirst du garantiert keine Frau halten können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
01.07.2016, 19:20

Ich hab meine Erfahrungen mit den Studentinnen gemacht. Dazu gibt es nicht mehr viel zu sagen wie drauf sind.

0
Kommentar von Bollirolli
08.12.2016, 02:19

Ich habe auch meine Erfahrungen mit Studentinnen. Und ja es sind verzogene Gören aus gutem Haus die eine Beziehung nicht nötig haben, weil sie ihren reichen Vater haben. Man soll nicht verallgemeinern aber der Großteil ist wirklich so.

0

Hm, ich würde durchaus eine männliche Jungfrau nehmen. Der erste Sex mit jedem Mann ist sowieso immer was anderes. Woher soll der wissen, was ich mag, wenn er mich noch nicht kennt. Das gleiche würde in deinem Fall gelten.

Aber die Idee mit der Escortdame finde ich gar nicht so schlecht. Also nicht einfach in irgendeinem Bordell, wo es mal nur ne schnelle Nummer wird. So machst du erstmal die Erfahrung Sex und wirst dann feststellen, dass das gar nichts so weltbewegendes ist und wirst viel lockerer damit umgehen. Ich habe nämlich die Vermutung, du kommst relativ verkrampft rüber, das kann schon abschrecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: Es liegt nicht daran, dass Du noch "Jungfrau" bist! Du würdest vermutlich auch nichts an Deinem "Problem" ändern, wenn Du die Dienste einer Prostituierten in Anspruch nimmst (eher das Gegenteil, wird das Deinem Umfeld bekannt). Möglicherweise wirkst Du den Mädchen gegenüber zu  "voreilig" und nur auf "schnellen Sex" aus, so dass Du als Partner gar nicht in Frage kommst. "Zieh Dich aus, leg Dich hin, wir müssen reden!" funktioniert nicht, nicht mal wenn man es "netter" ausdrückt.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
01.07.2016, 19:36

Ne eben will ich das genau nicht aber die Studentinnen wollen gleich gevögelt aber die Initiative geht nur vom Mann aus immer oder soll. Willst du dir Zeit lassen und steigst nicht ins Bett am 2. Date, dann ist man beleidigt und fühlt sich unattraktiv. Aber daraus wird dann nur ne Affäre immer im Umfeld.

0

Ich bin ganz ehrlich was viele bestätigen nein ich würde dich nicht abschießen warum auch? Dann hast du bisher nur Pech gehabt. Aber das erste Mal im Puff tu das nicht. Daran wirst du dich ein Leben lang erinnern und du wirst es bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh nicht ins bOrdell !

Warte bis du die richtige Frau getroffen hast, die es absolut ok findet, dass du noch keinen Sex hattest. Nicht jede frau findet es sexy / cool, dass Männer Freundinnen bzw viele Freundinnen hatten....

Das Warten wird sich lohnen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
01.07.2016, 19:38

Naja bisher hab ich sie auch nicht getroffen. Warum warten noch? Es gibt keine ordentlichen mehr ubd die wenigen alle vergeben.

0

Wie wäre es damit, auf die Richtige zu warten, zu heiraten und dann gemeinsam das Schönste zu entdecken, was man gemeinsam entdecken kann? Ist unglaublich befreiend und entspannend!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frustation kann ich verstehen.

Ich kann dir sagen ich war auch älter bei meinem ersten Mal.

Die Idee mit dem Puff ist irgendwie naheliegend. Aber bedenke bitte eine Sache. Willst du wirklich dein erstes Mal mit einer Frau haben die du

a)bezahlt hast und b) 1001 Penise in sich hatte?

Bedenke weiter

Du findest nach deinem Ausflug irgendwann eine Frau mit der es klappt (Ja es gibt sie tatsächlich noch)

Dann habt ihr Sex und es ist nicht dein erstes Mal. du hast vorher deine Jungfräulichkeit an eine N*te verloren.

Wenn du das wirklich willst dann alles klar Hau rein. Ich denke aber du bist nicht der Typ der das will

also halte durch. Es kommt der Tag garantiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da scheint doch noch keine geliebt zu haben! So einfach ist das!

Und ja, ich würde dir dazu raten eine zu "kaufen", nicht weil ich glaube das du es schon gemacht haben musst, sondern um deine Zweifel aus dem Weg zu schaffen! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh ins Puff, wenn dir danach ist, aber nicht weil du fast 22 J. bist. Das wäre kein passender Grund, nur die pure Lust sei der Maßstab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
02.07.2016, 12:54

Doch der Grund wäre weil man als 22jährige Jungfrau keine Chance mehr hat bei den Frauen. Die verlachen einen und dann sind sie ganz schnell nicht mehr verliebt.

0

Suche Dir eine Freundin, die es auch langsam angehen möchte!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
01.07.2016, 22:50

Suche ich schon lange. Finde nix.

0
Kommentar von GiannaS
01.07.2016, 23:21

Mein Mann war 28 als er mich gefunden hat: also nicht aufgeben 😊

0

das erste mal vergisst man nie.. wenn du dich an eine h u r e erinnern möchtest.. bitteschön deine entscheidung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strrephanie
01.07.2016, 19:41

bitteschön, was kann den schlecht an der Erinnerung an eine h u r e sein? Schlechte Erinnerungen kann man eigentlich überall bekommen, besonders mit pharisäerhaften Moralisten, grins..

0

Ich bin aufjeden fall nicht für den Puff.

Denn, dass erste mal soll etwas besonderes sein, jemand den du liebst. Und ganz ehrlich, da gibt es doch eine Frau, hm? :)

Außerdem ist es überhaupt nichts schlimmes Jungfrau zu sein, ich mein, manche Leute sind über 50 und leben sogar noch bei ihrer Mutter.

LG ~

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wo studierst du medizien?magst du mir deine E-mail geben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sharpy94
01.07.2016, 19:22

Bawü. Schreib mir ne PN, dann kann ich sie dir geben.

0

Was möchtest Du wissen?