Puder Farbe

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Natürlich wärs am besten, wenn die Farbe hundertprozent mit deiner eigenen Hautfarbe übereinstimmt, wenn nicht ist hell immer besser ;-) zur Not kannst du immer noch mit Bronzing Puder nachdunkeln. Bei dunklerem Puder setzen sich so hässliche Ränder ab. Dunkler machen kann man immer, heller ist schwer.

Am besten genau die gleiche Farbe. Wenn deine Haut im Gesicht so uneben ist, dass du die verschiedenen Puder im Geschäft dort nicht ausprobieren kannst, kannst du die Nuancen auch auf dem Hals ausprobieren. Aber lieber etwas heller als zu dunkel. Kleiner Tipp: Concealer sollte allerdings etwas heller als dein Puder sein.

am besten etwas heller ,halt nicht zu hell sondern nur so eine nuance:) wenn dein make up oder dein puder zu dunkel für deinen hauttyp ist ,sieht das meist so orange auf deiner haut aus tussig und nicht natürlich:) am besten verwende also helleren puder:)

ich würd dunkler nehmen... aber nur eine nuance.. das merkt man dann fast gar nicht. und um augenringe abzudecken, würde ich hellen puder nehmen ;)

Also am besten transparent, wenn man nicht die perfekte Farbe findet. Aber sonst ist heller besser. Auf keinen Fall zu dunkel!

Aber solltest du mal einen zu dunklen haben, dann verwende ihn zum bronzen und konturieren. :)

Gleiche Farbe ist natürlich am Besten, aber ich würde am ehesten noch eine etwas(wirklich nur ganz leicht!!!!!) hellere Farbe nehmen, aber sei vorsichtig damit!!!!

Das beste wäre genau so wie deine Hautfarbe :)

Hell ist eindeutig immer besser als dunkler ! :)

Am besten gleich. Bei zu heller Farbe scheinst du total blass und zu dunkel gibt es dann beim Hals so hässliche Abgrenzungen.

Kommt drauf an. Am besten ungefähr gleich.

heller . Dunkler wirkt,als hättest du eine Maske auf

ungefähr gleich. es sei denn du willst etwas brauner oder blasser aussehen ;)

Was möchtest Du wissen?