Pudding kochen ohne Haut- gibts da einen Trick?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

ich liebe die haut auf dem pudding! aber wenn man ihn weiterverwenden will (z. b. für tortencreme oder desserts), stört sie einfach. je nachdem, was ich damit machen will, rühre ich den pudding entweder kalt im wasserbad mit eiswürfeln drin oder streue vor dem abkühlen dünn zucker obendrauf (zum kochen nur die hälfte zucker verwenden, die andere hälfte obendraufstreuen). oder ich lass ihn einfach abkühlen. im letzteren fall kratze ich die haut mit dem, was dranhängt, in mein dessertschälchen, mein mann kriegt dann das ohne haut. damit sind wir zufrieden ;-)

hallo madola, es hilft natürlich immer umzurühren, damit keine haut entsteht, aber das wird nach einer zeit ziemlich anstrengen. also gibt es noch zwei anderer tipps: 1.direkt auf die heiße puddingoberfläche ein stück klarsichtfolie legen, oder 2. die heisse oberfläche dick mit zucker bestreuen (was dann allerdings nicht soo gesund ist, aber gegen haut hilft !!)

viel spass beim puddingkochen <33

die Haut ensteht ja nicht beim Kochen,sondern beim abkühlen....du müßtest den Pudding kalt rühren,also das er nur mehr lau ist,und dann erst zum festwerden abfüllen...

Was möchtest Du wissen?