Puch X50 2M Vergaser einstellen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke die Vergaserhauptdüse ist verstopft, die findest in der Schwimmerkammer, die Messingfarbene Schraube mit Loch, die mal Durchpusten und den Vergaser mal reinigen! Und die "Gemischschraube" ist eigentlich gar keine Gemischschraube, das geht bei Mofas über die Düsengröße, das ist dann die Standgasschraube

Am Vergaser (Bing 15) sind 2 Schrauben. Eine mit Feder zum einstellen des Standgas. Die zweite ist die mit der Düse. Sie sieht no h in ordnung aus und ich habe die Düse auch schon gereinigt. Keine Veränderung

0

Man sollte die Kaltstartanreicherung  benutzen die am Vergaser ist meist eine Klappe hinter dem Vergaser die die Luftzufuhr verringert  . 

Nicht was am Vergaser verstellen das geht meist nach hinten los .

Meine Sparta Buddy hatte so was da ging das über einen Zug  vom Lenker unterhalb des Gasgriff zum Vergaser das Ding ist auch bei minus 15 Grad mühelos mit einen Tritt angesprungen . 

Das Gemisch muss nur weniger Luft und mehr Kraftstoff haben das sich der Kraftstoff an den kalten Zylinder und Kolben niederschlägt und somit nicht mehr ausreichend zur durchzündung da ist bei weniger Luft saugt der Motor dann mehr Sprit an dann muss nichts daran verändert werden .       

Du meinst warscheinlich den Choke. Denn eine andere einrichtung gibt es an der Puch x50 nicht. Der Choke sorgt ähnlich wie du beschrieben hast, dass mehr Benzin in den Zylinder kommt. Nur verschlechtert der Choke den Start bei Kälte. Irgendwie komisch.

0
@tg0806

...du meinst den Tupfer am Vergaser,-richtig?

0

Mofa springt schlecht Zündkrrze wechseln oder sauber bürsten

Zündkerze habe ich erst vor Kurzem gewechstelt. Bin mir ziehmlich sicher das das Problem der Vergaser ist.

0

Was möchtest Du wissen?