Puch mc50-3 Motor

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ach jetzt habe ich dein problem ferstanden du drehst zwei schrauben auf ein stehboltzen und drehst sie gegen gesätzt fest so das du aneiner schraube mit einem schrauben schlüssel ansätzen kanst und sie lösen kannst

ich habe das noch mal als antwort geschrieben weil ich mir nicht sicher war ob du das gelesen hast

mal gucken ob da was is, bei dem ding gibts hunderte von schrauben... da kann man echt verzweifeln, aber is ja nich sicher ob es nur am kolben lag ^^

Naja wenn ich das gute stück auf vordermann gebracht hab, is es ca. 5000€ wert (sammlerstück)

0

hast du den sicherungs stift drausen ?

ich glaub dafür is es zu spät, hab jetzt die 4 schrauben per zange komplett raus gedreht und den Kolben dann rausgezogen (aufeinmal gings) aber der is sowas von im $%§& da kann man nix mehr machen, jetzt hängt er aber noch am Stoßbolzen fest und Keine ahnung wie ich den da weg bekomme... komplett demoliert und übersäät mit rost Aber anhand meiner Hose und dem boden kann man sehen das das ÖL noch ganz flüssig lief (haha wortwitz)

0
@eisteedrinker

nein, das kann man nicht vergleichen, der kolben und der zylinder sind ja ganz anders befestigt und nicht so verrostet, ich meine bei meinem moped (kein mofa nebenbei) handelt is sich ja wie ich herausgefunden habe um ein sammlerstück und die teile sind auch noch schwer zu bekommen, aber in dem video find ich leider keine hilfe...

0
@Andy5566

ach jetzt habe ich dein problem ferstanden du drehst zwei schrauben auf ein stehboltzen und drehst sie gegen gesätzt fest so das du aneiner schraube mit einem schrauben schlüssel ansätzen kanst und sie lösen kannst

0

Was möchtest Du wissen?