Puch maxi S Zylinder "dreckig"?

 - (Mofa, puch, Töffli)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, auf dem neuen Bild kann man´s ganz deutlich erkennen das ist keine hartnäckige Verschmutzung, die man ablösen könnte, sondern eine Oberflächen-Beschichtungs-Änderung, möglicherweise durch einen Abrieb verursacht.

Ich würde daran nichts weiter vornehmen, denn neu beschichten wird dir selbst nicht ordentlich gelingen und dir ausserdem nur Kosten bereiten.

Lass das Ganze einfach so, was soll´s, ist ja nur oberflächlich und würde dir nur unnötige Arbeit machen, diese Stellen rein optisch zu verschönern.

Und dreckig wird´s immer wieder mal werden, so dass es reicht, hin und wieder den Zylinderkopf mal abzuwaschen wegen der besseren Kühlwirkung.

dfllothar.

Danke für die ausführliche Antwort. Mein Onkel kennt sich damit aus und beschichtet mir das gratis :)

1

An den schwarzen Stellen ist die Beschichtung abgerieben. Die silberne Beschichtung schützt das Metall vor Korrosion und anderem, daher müsstest du diese Stellen neu beschichten (lassen)

Kosten?

1
@NemaLeba

Kosten Geld. Ne, im ernst, ich weiß nicht, womit das beschichtet ist, das geht von ein paar Euro Sprühdose ausm Baumarkt bis fette Rechnung vom Lackierer, je nachdem.

1
@boeckmannpaul

Okay.. also sollte ich es selber sprühen oder beschichten lassen ? (Danke für die antwort )

0
@NemaLeba

Das kommt auf dich an. Traust du dir es zu, das selbst zu tun, hast eine Garage oder ähnliches wo du n bisschen Sauerei machen kannst? (Beschichten ist immer Sauerei) Dann go for it! Ansonsten beim Händler fragen, oft können die sogar Betriebe empfehlen und/oder Rabatte anbieten!

1
@boeckmannpaul

Danke. Gut dass ich jetzt weiss was es ist :) LG NemaLeba

0

Was möchtest Du wissen?