Puch Maxi Motor E50 revidieren?

2 Antworten

Beim revidieren werden verschlissene Teile und die Dichtungen erneuert.

Sowas wie man es auf Willhaben oft sieht , wo alles neu gegeben wird, ist komplett dumm und falsch.

Da stand mal so in der Beschreibung: Kolben neu, Zylinder neu, Kurbelwelle neu, Getriebe neu, Lager neu, Kupplung neu,.... das war keine Puch SGS mehr, sondern ein Haufen Nachbauteile.

Also: NUR verschlissene Teile und Dichtungen erneuern.

Alle Verschleißteile neu, alle Dichtungen und alle kaputten/verschlissenen Teile. Aber nicht ein alles neu machen, die nachbauteile sind lang nich so gut wie Originalteile.

Was möchtest Du wissen?