PUBG: Was sind die besten Grafikeinstellungen, um Gegner möglichst früh zu erkennen?

5 Antworten

OT: Da kauft man sich teure Rechner um dann in Spielen die Details zu minimieren, statt zu verbessern :/ :q Schade das bei solchen Games immer wieder der realistische Effekt auf der Strecke bleibt. Entweder durch Hacker, Cheater oder Modding. So sind und bleiben solche Spiele am Ende immernoch nur noch eine Multiplayer Moorhuhnjagd.

Sry musste raus.

Minimieren = mehr FPS = flüssigeres spielen. Der eine spielt Spiele, weil Ihm die Grafik gefällt, andere wie meine Wenigkeit spielt um zu gewinnen :) 

Jeder wie er möchte.

0

Also mein Rechner hat 250€ gekostet. Damit kann ich leben. :-)

Im Moment spiele ich PUBG mit möglichst hohen Einstellungen, sofern es die FPS erlauben. Aber ich weiß was du meinst. Da hast du leider Recht.

1
@drehhmoment

Man muss halt mit dem arbeiten, was man zur Verfügung hat, habe damals auch mit weniger FPS gespielt. Ich bin noch alter CS Spieler, da wurde auf 800x600 gespielt und alles low, damit man die 101 FPS erreicht hat. Und das über Jahre hinweg, stellt man alles immer auf low, zwar nicht mehr auf 800x600 aber alle Settings schraubt man immer runter.

0
@warsemipro

Ja. Großer, großer Nachteil bei PC Games. Konsolen Multiplayer sind da eigentlich mMn besser, weil alle mit der selbe Grafik spielen.

0

Nennt sich kompetetive Spiele. Habe bei Dota auch Reflexionen und Schatten auf Niedrig, damit das nicht so ablenkt. Und soll ich jetzt weil ich die tollste Hardware habe kein Tetris mehr spielen? Fände ich ziemlich schade :/

0
@Blobeye

Kannst spielen was du willst. Ich finds aber Schade, da genau die Details diese Spiel spannend und interessant machen. Da man sich eben gut verstecken oder anschleichen kann. Ist halt realistischer und genau das was ich mag. Ansonsten kann ich auch wieder das alte Pong spielen

0
@mistergl

Das Gameplay bleibt doch gleich und mit hohen Details sieht das Spiel nur besser aus, jeder hat den selben Busch, bei dem einen sieht er halt nur feiner und runder aus.

Als das Spiel neu raus kam, hatten Spieler mit Low-Settings einen Vorteil, mittlerweile aber nicht mehr, weil Sie es rausgepatcht haben.

0
@warsemipro

Als das Spiel neu raus kam, hatten Spieler mit Low-Settings einen Vorteil, mittlerweile aber nicht mehr, weil Sie es rausgepatcht haben.

OK. Stimm das? Ich hatte auch vor evtl das Spiel zu kaufen. Aber ich brauchs realistisch (was das Setting angeht meine ich)und auf Augenhöhe mit allen anderen Spielern.

0
@mistergl

https://steamuserimages-a.akamaihd.net/ugc/81469590800381615/EC8985379599A02833AA03CB4983016BEA232B79/

So war das Spiel am Anfang wo es erschienen ist, aber mittlerweile sehen alle das selbe, nur Low-Settings mehr verpixelt und High-Settings weichere Kanten usw. aber es gibt kein Vorteil mehr egal welche Settings man wählt. Einzige ist halt die FPS.

Das Spiel ist schon realistisch, man hat Bulletdrop ( wie in Battlefield ), es gibt verschiedene Witterungsverhältnisse ( Regen, Nebel, Abenddämmerung ) usw. 

1
@warsemipro

Danke für die Info. Und gibst denn genügend Vegetation um einigermaßen stealth vorzugehen? Oder sieht das nun bei allen wie im unteren Bild aus^^?

0
@mistergl

Es sieht eher wie im obrigen Bild aus, wie das untere gibt es nicht mehr. Ja man kann Stealth vorgehen, aber es bleibt immer noch ein Shooter, wo es darum geht alle zu erledigen und als letzter zu gewinnen. Schau dir vielleicht paar Gameplay Trailer auf Youtube an oder schau bei Livestreamern zu, da siehst du in etwas wie gespielt wird.

Wenn du eine reine Kriegs Simulation haben möchtest, schau mal dir mal Arma an

1
@warsemipro

Die meisten stellen die Settings wohl eher wegen der FPS runter denk ich.

Das Spiel ist derzeit noch verdammt ressourcenhungrig.
Ich brauche im Spiel 10GB Ram.

0
@drehhmoment

Wer mehr FPS möchte muss es zwingend tun. habe zum Beispiel ein 240Hz Monitor, da zählt jedes bisschen FPS :D

Du wirst dann auch 12 oder 16 Gb verbaut haben. Ich habe nur 8GB Arbeitsspeicher

0

Meiner Meinung nach lohnt es sich immer die Einstellungen bei Shootern komplett runter zu schrauben - jetzt ist Pubg natürlich kein gewöhnlicher Shooter. Ohne Zusatztools sieht man in Pubg nicht wirklich einen unterschied zwischen den Einstellungen, es lohnt sich aber alles aufs Minimum zu stellen.

Ich stelle immer alles auf gering, ausgenommen hiervon sind Sichtweiten!

Was für Zusatztools ?

0
@xchris91

Reshade ok, aber ESP sind nicht erlaubte Hilfsmittel ( Cheats ), also keine Empfehlung. 

0

Sichtweite spielt was die Playermodels angeht keine Rolle, sonst wäre es ein Vorteil für Leute die einen Leistungsstärkeren Rechner besitzen.

Es ist egal ob du auf Low oder High spielst, einzige Vorteil ist auf Low-Settings hast du mehr FPS.

Das ist meiner Meinung nach so.

Was möchtest Du wissen?