Pubertät oder schon eine Depression?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das sind viele Symptome die für eine Depression sprechen. Vielleicht solltest du dich echt mal an jemanden wenden, denn ich hatte viele deiner Symptome und war nun im Krankenhaus, weil ich mich selbstverletzt habe und vor einen Zug schmeißen wollte. Diagnose: mittelschwere Depressive Episode. Bitte wende dich an jemandem damit du nicht in suizidale Gedanken rutscht und dich wieder verletzst. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir gut nachfühlen- das hatte ich auch.

Die Frage ist nun, wie sieht es mit deinem Umfeld aus? Hast du gute Freunde denen du vertrauen und mit denen du reden kannst?

Hast du sonstige Dinge die dich beschäftigen/ Probleme?
(Wirst du gemobbt oder so?) Familiäre Verhältnisse? oder einfach Dinge die dich runter ziehn? Ausser du dich selbst?

Es kann etwas von beidem sein. Sicher bist du labiler und anfälliger, auf äussere Einwirkungen,- in diesem Alter.
Ich denke auch dass es normal ist, dass diese Phase kommt.
Vielleicht musst du herausfinden, was du alles noch vorhast im Leben, Pläne und Ziele setzten, die dir Freude machen und die du verfolgen kannst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit jemandem drüber reden. Ich hatte auch solche Depression und dachte an SM. Ich habe mit meiner Mutter drüber geredet und es ging mir besser weil ich alles aus mir raus lassen konnte. Außerdem hat sie dafür gesorgt das meine Probleme wegen denen ich Depressionen hatte gelöst werden.

•13 Jahre alt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von martinax33
01.12.2015, 21:03

war die depression ärztlich bestätigt?

0
Kommentar von Yolo834
01.12.2015, 21:37

Ja und ich denke nicht das du richtige Depression hattest ich denke ehr Pubertäre

0

Hallo stern1212,

treten die Symptome einfach so auf, oder aufgrund eines Ereignisses (Liebeskummer). 

Ich würde (an deiner Stelle) mit einer Bezugsperson darüber sprechen.

In der Pubertät spielen die Hormone einem manchmal Streiche.


Wenn es länger andauert und es sich nur verschlechtert, solltest du auf jeden Fall mit einem Psychologen darüber reden. Es gibt ja auch speziell Jugendlichenpsychotherapeuten, die kennen sich in solchen Fällen aus. 

Falls du ein Gespräch suchst/mit einem Kontakt aufnehmen möchtest, empfehle ich dir diese seriöse Seite: https://www.weisse-liste.de/de/arzt/arztsuche/?searchMedic=Kinder-+und+Jugendlichenpsychotherapeut%2F-in+%28psychologisch%29&searchKey=&searchType=&searchPlz=&userInput=true&button=submit&gender=0&account=0


LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich habe seit ich klein bin schwere depressionen :o
das trifft es teils schon aber weißt du wieso genau das kam? ist da irgendwas passiert oder kam das ganz plötzlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stern1212
01.12.2015, 21:01

Also...das alles hat damit angefangen das ich mich vor ca. 1 Jahr total in meinen Lehrer verliebt habe, der allerdings wie es sich herausstellte schwul ist ! Er wusste dann auch noch davon und behandelt mich einfach seit dem anders als meine Mitschüler ! Das tat auch ziemlich weh ! Naja ....in der Zwischenzeit hatte ich aber einen Freund ! Da war alles verschwunden! Mein SVV und diese Symptome ! Nun bin ich seit den Sommerferien nicht mehr mit meinen Freund zusammen und irgendwie kommt alles von damals zu mir zurück ! Nur ich habe auch mal 1 Tag an dem es mir was besser geht... Naja, ich weiß es selber nicht...mein Lehrer weiß aber auch das es mir wieder nicht gut geht. Er behält das ganze mit noch einer anderen für mich vertrauten Person bis Anfang nächstes Jahr im Auge ! Dann müssen vllt auch mal meine Eltern informiert werden ...habe natürlich auch ein bisschen Angst vor ihren Reaktionen !

0

Pubertät und die daraus resultierenden Probleme. Hast du mal mit jemandem darüber geredet? Das wäre dringend anzuraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin in deinem Alter und mir geht es mittlerweile viel schlechter als dir. Also ich habe mehr als du.. was du hast ist harmlos und ganz normal!  ich würde dich nicht zu einem Arzt weisen warte erstmal ab. In der Pubertät ist alles möglich dazu gehören deine leichten Depri-Phasen und deine Stimmungsschwankungen auch dazu. Wenn es dich wirklich sehr beunruhigt mach einen Termin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Symptome nachzufolgen denke ich das du in die "Bahn" der Depresion steigst.

Lass dich untersuchen.
Geht zu einen Therapeuten.

Weil du ja noch nicht so krass tief deinen steckst wie eine Person die sich ritz etc.

Man kann dir helfen wirklich und wenn du reden willst. Schreib mich an.

Instagram:Shezeriaofficial

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte gehe zu einem facharzt,alleine kommst du da nicht raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?