Pubertät : Frage nur an Eltern!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Tochter ist 11 Jahre sie hat auch einen Freund... den sie sehr mag... und wo sie von sich aus auch sagen kann, dass sie in diesen verliebt ist...

Ich sehe das eher als unbedenklich an... da beide sich seit der Grundschule her kennen... ich den Opa von diesem Jungen super kenne... den Vater kenne ich auch... (also der Junge wächst bei den Großeltern und bei seinem Vater auf....) und da ich diese Familie sehr sehr mag... so ist das eine Ausnahmeregelung....

Einen dahergelaufenen Jungen, den ich nicht kenne oder nicht gut kenne... würde ich von abraten...

Unsere Sulfari darf bei diesem übernachten, da die Großeltern oder der Vater um die beiden herum schwirren... und man sich darauf verlassen kann... das diese vlt. nur mal kuscheln beim Fernsehen (bzw. sich in Arm nehmen) aber sonst läuft da nichts... da darf sie lange wegbleiben... da unsere Kinder hin und her kutschiert werden sei es von deren Familie sei es von unserer Familie.... Sind sie abends im Kino... so ist der Erwachsene meist irgendwo in der Nähe um diese beiden einzusammeln.... ausserdem ist meine Tochter auch nicht immer allein, da ihre Schwester im Alter von 10 Jahren auch mit dabei ist... nicht immer aber oft... oder mein Sohn ist auch mit dabei....

Mit mehr wäre sie rein gefühlstechnisch eh überfordert... von küssen hält sie nicht so viel... das findet sie eklig... und solange ich mit meiner Tochter im Arm oder händchenhaltend durch die Stadt rennen kann und sie nach wie vor... mich ganz viel küsst... und das von ihr hauptsächlich kommt... so denke ich das es nur eine Schwärmerei mit bissl Bauchkribbeln ist und ganz viel Freundschaft zu ihm... aufgrund ihrer Zeit die sie hatten und noch haben...

Wie sieht sonst die Regelung aus... so halte ich das wie meine Eltern früher... Kollegen, Freunde sei es durch Sport oder Grundschul oder Kindergartenalter... sind legitim auch als potentielle Verliebtheitsphasen die daraus entstehen könnten... plus aber das die Kinder sich nicht selbst überlassen werden sondern das man für sie da ist in sämtlichen Richtungen...

Alles andere was neu ist... also wer neu hinzukommen sollte, wird unter die Lupe genommen... und da hab ich leider nicht so nette Regeln... sprich 18.30h spätestens zu Hause sein... und das gilt so mistig wie sich das anhören mag auch für 15 jährigen Jungen von mir... sprich Sohnemann.... und ja... bei einer Sache bin ich bissl merkwürdig... alles was von unserem Ursprungsland kommt und stammt... da gibt es Ausnahmen und dann kommt es manchmal noch auf die Familie an... Meistens passt das alles... und daher verstehe ich hier auf gf.net vieles nicht... wenn Kinder anderer Abstammung hier berichten wie streng oder total weltfremd das bei denen so gehandhabt wird... das ist schon lange nicht mehr so... denn die meisten sind modern und haben Bildung... naja... und von den anderen seh ich da leider so ganz ab... zu Neandertalern untersag ich generell die Kontakte (ich kann dann auch Neandertaler sein.... und die Kids verstehen das, denn so gefestigt sind sie nebst Verstand... das sowas keine Zukunft hat... da machen diese freiwillig einen Bogen rum) und leider auch zu Deutschen Kindern, die zwar Deutsch sind aber nicht wirklich kümmernde Eltern haben (aber solche wurden hier noch nicht von meinen Kindern angeschleppt...) Denn Gleich und Gleich gesellt sich gern... und da meine ich das Leben als solches und nicht unbedingt Abstammung oder Kultur...

Und wenn was am Start sein sollte mit Unbekannten (m/w)... tja... gibt es leider ein Problem mit der Regierung... sprich mit mir... aber wir gehen gerne auf Lösungsfindungen... ist es denen denn Ernst... so haben diese auch Zeit sich kennenzulernen... und ich auch... und dann werden die Zügel nicht so straff gehalten... sondern würde dann auch solch extra Punkte eingeräumt bekommen wie Sulfari... ABER bis dahin... sollte Zeit ins Land ziehen plus das sich alle Beteiligten kennen...

Schlittschuhlaufen, Bowling auch im Abendbereich alles drin... aber immer unter der Voraussetzung das die Kids auch von ihren Aktionen einkassiert werden von den Erwachsenen... und dann läuft das alles....

Aber wie du bzw. deine Familie das so durchexerziert mit dir... das ist leider ihnen überlassen... kannst ja sammeln, wie das andere so sehen... vlt. schließen sie sich der Mehrheit oder so an....

Also ich bin 14 und das kommt ganz auf die Eltern an, was die erlauben. Meine zb. Erlauben mit Alkohol zu drinnen, und mit Freunden (auch Mädchen dabei) zu übernachten. Ich kenne aber auch Eltern, die lassen noch nicht einmal 14 jährige Samstag Abend ins Kino, geschweige denn, mit Jungs zusammen übernachten. Das liegt also ganz daran, was deine Eltern dir erlauben, sei einfach nett zu ihnen, dann lassen sie schon etwas zu :)

wenn du mit 11 in der pubertät sein willst, würd ich dir sagen, du solltest dich weiter mit deinen puppen beschäftigen. wenn du angeblich verleibt sein willst, dann würd ich dich zum kinderpsychologen bringen. wahrscheinlich achten deine eltern nicht mit welchen leuten du umgang hast und was du so machst, beispielsweise warum du hier angemeldet bist, obwohl du es garnicht darfst. meine kinder sind 14 u 13 und dürfen von mo-fr bis 19 uhr wach bleiben, danach gehts ins bett und sie müssen 1-1,5 stunden lernen, danach gehen sie schlafen. mit 11 jahren waren sie auch um diese zeit im bett und um 19.45 wurde das licht ausgemacht. am wochenende ab 21.30 uhr oder wann auch immer der kinderfilm zuende war der freitags kommt. erlaubt ist ihnen schule, das recht auf bildung, das recht zu lernen, sich wohl zu fühlen, ihren hobbies nachzugehen solange die noten stimmen, auf den spielplatz zu gehen und sich dort mit ihren freunden zu treffen.

Das ist nicht wirklich dein Ernst oder???

0
@Elefant8888

natürlich ist dies mein ernst. hast du daran irgendwas nicht verstanden?

0

Hallo Laura, mit 11 ist ein Freund schon oke würde ich meinen, aber solange Abends wegbleiben - gefällt mir persönlich nicht so und wen nur mit begleitung und höchstens bis 18:00 (alser man schläft bei einer Freundin!) Für weitere fragen stehe ich gerne zu verfügung. ^-^

LG :)

Hallo,

verliebt sein und Schwärmereien sind in diesem Alter ganz normal, für einen S-x bist du aber noch viel zu jung.

Meine Tochter ist 11 und wir essen um 18 Uhr zu Abend, d.h. sie muss spätestens um 17:45 Uhr daheim sein.

AstridDerPu

Was möchtest Du wissen?