PubbyLinux Booten

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

Ich habe einen recht alten laptop (Siemens Lifebook c 1010) und mochte auf diesen puppyLinux installieren.

Normalerweise wäre bei dem geringen Arbeitsspeicher Puppy-Linux eine gute Wahl, aber da Du auch schreibst:

Ich hab überhaupt keine Vorkenntnisse

Wäre das fatal, denn man arbeitet bei Puppy immer als root. (Das ist der Systemadmin-Account eines GNU/Linux-Systems)

  • Ich rate Dir daher zu einer der folgenden Distributionen:
    • openSUSE (mit LXDE, XFCE oder Enlightenment Desktop) [ Ist alles auf der Installations-DVD drauf ]
    • Bodhi-Linux (hat Enlightenment Desktop)
    • Lubuntu (hat LXDE Desktop)
    • PCLinuxOS (gibt es mit LXDE Desktop)
    • Manjaro (gibt es mit LXDE Desktop)
    • Xubuntu (hat XFCE Desktop)

Bitte helft mir schritt für schritt

Die Installationsroutine der gängigen Distributionen sind so selbst-führend wie eine Windows Installation auch.


  1. Immer beim Distributor downloaden z.B. http://www.opensuse.org
  2. Immer die **md5-Prüfsumme verifizieren.
  3. Die ISO-Datei langsam auf eine DVD (oder CD) brennen.
  4. Danach nochmal die Prüfsumme, mit der auf der Herstellerseite, vergleichen.
  5. Dann im BIOS (EFI/UEFI) bzw. der Bootauswahl (wenn vorhanden) das DVD-Laufwerk als erstes Bootgerät einstellen.
  6. Jetzt nur noch den Anweisungen des Installationsprogramms folgen. Hierbei ist wichtig zu entscheiden ob ein vorhandenes Windows erhalten bleiben, oder ersetzt werden soll. (Letztere Option vereinfacht die Installation immens)

Melde Dich einfach wenn Du Fragen hast bzw. Probleme bekommst.

Bitte achte bei zukünftigen Beiträgen besser auf Deine Rechtschreibung!

Linuxhase

Was möchtest Du wissen?