Bin ich psysisch krank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi larsi95,einklassischer Fall.Angst vor etwas ist da;die Situation nämlich der angeblich zu enge Darmausgang,der die volle Stuhlentleerung verhindern soll,macht wütend-aggressiv,Hierdurch entsteht ein Teufelskreis und der Stuhl wird reflektorisch weiterhin zurückgehalten,was den Kreis verstärkt.Es wäre viel besser sich vorzustellen:Na und,es geht halt nicht,aber am naechsten Tag geht es heraus-Dieser Vorgang nennt sich paradoxe Intention nach Frankl.Keine Sorge der Stuhl geht raus,aber nicht mit Krampf,wodurch der Anus sich verengt und so klemmt.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larsi95
15.02.2016, 12:11

hey stonitsch, wow das ist mal eine einleuchtende und beruhigende Antwort. hast du erfahrung mit sowas? ich finde es passt auf meine Appetitlosigkeit. ich wache damit auf werde ziemlich wütend deswegen und abends wenn ich mit freunden unterwegs bin werde ich dann hungrig. was macht man gegen sowas?

0
Kommentar von larsi95
16.02.2016, 18:10

hey stonitsch. danke dafür. eine Frage habe ich noch. kann das auch so eine art winterdepression sein?

0
Kommentar von larsi95
18.02.2016, 17:38

ok danke. also eine winterdepression hatte ich noch nie aber der Februar war noch nie mein monat. zurzeit bin ich sehr müde und habe stirnkopfschmerzen, die Darmbeschwerden hingegen sind fast alle weg.

0
Kommentar von larsi95
20.02.2016, 12:47

und wie bekomme ich das weg? kann der Darmausgang verengt sein? ich merke dass der Stuhl in letzter zeit schmaler ist als sonst.

0

Die Aggressionen haben sicher nichts mit deinem Darm zu tun. Und psychisch krank bist du deshalb allerdings auch nicht. Andersrum ist die Wahrscheinlichkeit schon größer. Nämlich, dass du Darmbeschwerden hast aufgrund von Stress, angestaute Frust Wut und Aggression.
Sollten die Darmbeschwerden länger andauern oder sich verschlimmern, dann ab zum Facharzt. Gastroenterologe heisst der Spezialist für den Darm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von larsi95
14.02.2016, 17:33

ich bin aber aggressiv weil ich angst dasvor habe dass es eine Krankheit ist

0

Was möchtest Du wissen?