Kann ich die Psycho-Therapie einfach abbrechen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar. Wenn du nicht willst, ist die Therapie doch eh Zeitverschwendung. Nicht nur für dich, sondern erst recht für die Therapeutin.

Was ich allerdings nicht verstehe. Wenn dein Leben so "normal" ist, wer ist dann auf die Idee gekommen mit der Therapie?

Oder sagst du, dein leben sei normal, abgesehen von so Kleinigkeiten wie Magersucht, Bulimie, Ritzen. Suizidgedanken, Aggressivität, Schuleschwänzen. etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mia12324 20.11.2015, 18:05

nein ich habe einen normalen ablauf schule nach hause hausaufgaben freunde oder sonstiges aber probleme hab ich keine ich soll da nur hin um mein selbstverttrauen zu stärken

0
JackySmith 20.11.2015, 18:25
@mia12324

Wer sagt denn, dass du dort hin sollst?


Für das Selbstvertrauen kann eine Verhaltenstherapie durchaus förderlich sein. Bedeutet dann auch nicht unbedingt, dass du einen Schaden hast. Keine Sorge.

Liegt es an dem Therapeuten, dass du nicht gerne hingehst? Oder an der Therapie an sich? Wenn es "nur" der Therapeut ist, könntest du ja auch einen Wechsel zu einem anderen Therapeuten in Betracht ziehen.

0

WER sagt, daß Du da hin sollst???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?