Psychotherapie ohne wissens meiner Eltern

10 Antworten

Nein, sie müssen es nicht erfahren. Ich habe mich 19 meine Therapie angefangen und wollte auch nicht, dass meine Eltern es erfahren. Ich habe das meiner Therapeutin gesagt, dann haben wir beide bei der Krankenkasse angerufen, dass die Bestätigung etc von der Krankenkasse alles zu meiner Psychotherapeutin geschickt wird. Also sie bekommt jetzt immer die Briefe und gibt sie an mich weiter. Ich bin auch Familienversichert und mein Vater hat auch noch bei der Versicherung gearbeitet, da hatte ich große Angst, aber ist nichts rausgekommen. Also erstmals müssen sie das nicht wissen und ich kann es verstehen. Es ist zwar ziemlich belastend immer dieses Geheimnis zu haben, aber das war für mich so viel angenehmer, als dass sie es wussten- das ging bei mir über 1 Jahr gut, dann kam es raus, aber das lag an mir und ich bereue es nicht, dass ich es ihnen nicht früher gesagt habe und ich würde es eig besser finden, wenn sie es immer noch nicht wüssten. Viel Erfolg- bespreche das einfach mal mit Deinem Therapeuten und ruf bei der Krankenkasse an, vll geht das ja auch, dass die Post nicht an Dich addressiert wird.

Im Prinzip nein, alle Ärzte und Therapeuten unterliegen der Schweigepflicht. bei Privat.KK könnte es evt. auffallen,w enn die Rechnung kommt und Deine Eltern den Brief öffnen oder Du ihn rumliegen lässt. Ansonsten- nein.

Alles GUte!

Wenn Du über Deine Eltern versichert bist, dann ist die Möglichkeit hoch, dass sie es mitbekommen - durch die Kasse.

Wie wasche ich eine Wolldecke?

Hallo Community,
Wie wasche ich eine einfache Wolldecke ?
Was mache ich wenn das was drauf gekommen ist, wie zB roter Traubensaft ?
Meine Eltern sollen davon nix wissen, weil die immer sagen ich soll im Bett nicht essen und trinken😅
Was muss ich machen ?
Was stelle ich ein und so ?
Sry das ich das hier frage aber ich weiß sowas überhaupt nicht :/

...zur Frage

Müssen die Eltern von einer Therapie wissen?

Hey... Ich überlege schon seit längerem, eine Therapie zu machen. Aber da meine Eltern nichts von meinen Problemen wissen und auch nichts wissen sollen, wollte ich fragen ob hier jemand weiß, ob sie bescheid wissen müssen davon... Und wie das mit der Krankenkasse und dem Bezahlen ist. Schon einmal danke.

...zur Frage

Wie geht das mit der Psychotherapie?

Hallo, Ich bin Felix und leide schon länger an recht belastenden Problemen! Jetzt weiß Ich, dass ich wohin muss. Ich will in eine Psychotherapie, will aber nicht sofort, dass meine Eltern davon erfahren....Bin schon 14 dürfte also schon alleine hin! Doch wie geht das mit der Psychotherapie? Also ich mache mir bei irgendeinem Therapeuten oder Therapeutin einen Termin aus! Bis dahin weiß Ich......Zählt das die Krankenkasse und was muss ich da alles beachten? Lebe in Österreich.

...zur Frage

Eltern haben keinen sex mehr

Ich mache mir Sorgen meine Eltern 45 und 42 haben keinen sex mehr bedrückt mich weil ich ihnen den Spass goenne und weil da null zaertlichkeit mehr da is ich will die beiden wieder zusammenbringen die solln nix davon erfahrn dass ich damit befasst hab. Will jetz fragn was ich tun soll

...zur Frage

Psychotherapie hinder dem Rücken der Eltern?

Hallo,ich habe eine Psychotherapie hinter dem Rücken meiner Eltern angefangen, da sie eine Psychotherapie bei mir nicht für nötig halten. Nebenbei ich bin 13 Jahre alt. Mein Therapeut meinte, dass er mich auch ohne eine Unterschrift meiner Eltern therapiert. Die Krankenkasse bezahlt die Therapie. Ich muss mit einem Brief zu meinem Hausarzt. Dieser Brief kommt dann an die Krankenkasse und danach an meine Anschrift. Könnte ich die Krankenkasse darum bitten, dass sie das Schreiben an eine andere Adresse schickt? Ich bin am Überlegen die Therapie abzubrechen aus Angst, dass meine Eltern irgendwas mitbekommen. Wie läuft das mit der Krankenkasse? Können meine Eltern irgendwie von dem Brief mitbekommen? Wie läuft das Ganze ab?Liebe Grüße :-)

...zur Frage

Wie oft bezahlt eine gesetzliche Krankenkasse eine Psychotherapie?

Eine Therapie wird erfolgreich beendet, aber schon nach nicht einem Jahr treten erneute Probleme auf. Zahlt die Kasse nun bei gleichem Probleme eine neue Therapie? Mein Wissensstand ist, daß die gesetzlichen Krankenkassen eine neue Therapie erst nach 2-3 Jahren bezahlen. Kennt sich jemand aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?