Psychotherapeutin: termin vorschieben möglich?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Frage ist verständlich formuliert.
Die Antwort hoffentlich auch...  (:-)

Nein, was du gerne hättest, geht leider nicht!
Die Psychotherapeutin kann erst dann auf Kosten der gesetzlichen Krankenkasse behandeln, wenn sie die Kassenzulassung durch die KÄV hat.
Die Stunden müssen genau dokumentiert werden, inkl. des Datums und der Dauer. Ansonsten würde es sich um Abrechnungsbetrug handeln.

Somit bleibt dir nur der Weg über eine private Rechnungsstellung, wenn du vor der Kassenzulassung Therapiesitzungen haben möchtest.


1

Ok, vielen Dank! Dann kann ich mir das sparen, sie danach zu fragen. 

0
54
@Soophiee90

Oder du 'sparst' eben nicht, sondern bist bereit, Geld für dich auszugeben für dein besseres Befinden (Stunde kostet allerdings üblicherweise rund 85 -90 €) .
Die Therapeutin musste übrigens ihre Ausbildungstherapie auch selber zahlen! Und das sind viele Stunden!

0
1
@Tamtamy

Hätte ich das Geld über, würde ich das sofort machen.. 50min, etwas über 100€.. 

Hätte ja sein können das sowas geht :)

1
54
@Soophiee90

Danke für deine Mitteilung!
Tja, dann gute Wünsche für dich!

0

Mach Dir keine Hoffnungen und stell Dich auf die Wartezeit ein. Kassenpatienten müssen auf die offiziellen Wartelisten.. Die sind momentan überfüllt und Du wirst sehr, sehr wahrscheinlich keinen früheren Termin bekommen. Du hast eh Glück, bei uns in der Gegend wartet man fast ein halbes Jahr.

1

Sie hätte sogar früher einen Termin..Aber sie ist wie gesagt im Moment nur für privat versicherte..Und ab April dann auch für gesetzliche...

Wenn es gehen würde, dann würde ich ihr schreiben und sie fragen, aber wollte vorab hier fragen ob es überhaupt möglich wäre...Wegen der Krankenkasse halt..

0
36
@Soophiee90

Dann bekommt sie wohl erst ab April ihre Zulassung als Kassenärztin. In dem Fall darf sie Deine Therapiesitzungen nicht abrechnen, bevor sie zugelassen wird. Insofern wird sie da auch keinen Termin mit Dir machen könne. Schreib sie halt mal an und schau, was sie sagt. Aber mach Dir keine riesen Hoffnungen, zu über 90% wird das nicht klappen.

1

Früher in arrest?

Hallo,

Ist es möglich den arrest früher anzutreten ? Wenn man z.b nächste Woche Montag hin muss in den Jugendarrest könnte man den Termin vorschieben ??

...zur Frage

Kann man aus der gesetzlichen Krankenversicherung austreten?

Ist es möglich, dass man aus der gesetzlichen Krankenkasse austritt und ohne Versicherung bleibt? Etwa als Arbeitsloser ohne Hartz IV oder als Familienmitglied eines Arbeitslosen ohne Hartz IV o.ä.?

...zur Frage

[Transsexualität] Termin beim Psychiater

Ich bin noch nie mit dem Thema ("Termin beim Psychiater machen") in Berührung gekommen, deshalb habe ich vollkommen keinen Plan und mehrere Fragen.

1.) Wenn ich dort anrufe und sage, dass ich einen Termin haben möchte (zum ersten mal) - muss ich gleich sagen, was mit mir ist oder interessiert das erst bei der ersten Sprechstunde?

2.) Muss ich, bevor ich einen Termin ausmache, meine Krankenkasse für eine Kostenübernahme verständigen oder erst danach?

3.) Er nimmt alle Krankenkassen an. Muss ich gleich am Telefon irgendwelche Angaben zu meiner Krankenkasse machen (Nummer etc.)?

Ich habe mir übrigens einen Psychiater in Hamburg ausgesucht, ich selbst wohne noch weiter im Norden, aber hier gibt es keinen Psychiater, der sich mit Transsexualität beschäftigt.. ?!

...zur Frage

Psychotherapeuten einfach wechseln?

Hey Leute,

ich bin seit gut einem Jahr in psychotherapeutischer Behandlung wegen diversen Schwierigkeiten und es war für mich ein schwerer Weg, überhaupt einen Psychotherapeuten zu finden bzw. einen Termin zu bekommen. Leider hatte ich bisher nur drei Termine bei ihm bekommen gestreckt in ein Jahr und bekomme jedes mal die selben Aussagen zu hören, wenn es darum geht, mein Problem anzugehen. dass er viele Termine hätte, kaum Zeit hat, in Zeitdruck ist und es lieber auf`s nächste mal verschiebt. Ich kann aber langsam nicht noch länger warten und der nächste Termin ist erst wieder im Dezember. Ich befürchte, dass das noch länger so geht und würde gerne den Psychotherapeuten wechseln, habe jedoch keine Ahnung wie das finanziell und mit Krankenkasse ist. Kann ich den so einfach wechseln? Einfach einen in der Nähe raussuchen und dort einen Termin vereinbaren?

Den jetzigen bekam ich durch eine Betreuerin vom Jobcenter, mit der ich seit längerem nicht mehr in Kontakt stehe.

Bin dankbar über jede Antwort, mfg.

...zur Frage

Kinder privat oder gesetzlich versichern?

Angenommen eine Familienversicherung bei der gesetzlichen Krankenkasse ist nicht möglich, empfiehlt es sich dann seine Kinder bei einer privaten oder gesetzlichen KK zu versichern? Oder ist das letztendlich egal? Was sind da die Unterschiede, worauf kommt es an?

...zur Frage

Arztüberweisung/Psychologen

Hab da mal eine Frage, kann man einfach einen termin zb beim Psychologen machen, oder braucht man erst eine Überweisung vom Hausarzt? Wie ist das mit der Kostenübernahme, bei solchen leistungen, wird das generell von der gesetzlichen krankenkasse übernommen?

vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?